Rotwein mit Cola?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich kenne das als Cola-Rot, vor allem aus Österreich.

Im Grunde ist es egal, welchen Rotwein man dafür hernimmt. Manche mögen's süß, andere wiederum nicht. Die Geschmäcker sind halt unterschiedlich.

In jedem Fall sollte es bei dem Gepansche ein preiswerter Rotwein sein. Weinliebhabern und -kennern wird schon allein bei dem Gedanken daran das Herz bluten.

AstridDerPu

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

Nimm den billigsten trockenen spanischen Rotwein den Du bekommst (wiso einen Spanier? Weil der auch noch einigermassen trinkbar ist selbst wenn er billig ist) und dann probier es einfach aus wie Dir das Ganze schmeckt....

Ich kenne so ne Mischung aus Serbien dort nennt man es BABUS wieso BABUS Weis ich nicht aber es schmeckt lecker und trockener Rotwein eignet sich besser zur cola

dazu tuts eigentlich billiger Rotwein, Cola-Rot ist eigentlich zumindest in Österreich ein übliches Mischgetränk

Das sogar ein sehr bekanntes Getränk. Die Mischung kann man dabei frei Schnauze machen. Wer es mag, kann auch noch Eiswürfel rein machen.