Riss im Ohr.

5 Antworten

Vor allem nicht immer wieder daran herumfingern... (das tut man unbewußt, wenn etwas so nervt).

Penatencreme schützt und gibt einen zähen Überzug, unter dem solche Sachen in Ruhe heilen können.

Das ist ganz normal, an dieser Stelle reißt die Haut extrem schnell ein.

Mach da irgendeine Wund/Heilsalbe drauf und in der Nacht ein Pflaster (die Creme sollte nicht parfümiert sein).

Pack eine Iodsalbe drauf..am besten Betaisadona. Und unbedingt ein Pflaster drüber..

Habe ich auch manchmal und nehme dann etwas Teebaumöl. Das Allheilmittel schlechthin.

Mir reißen meine Ohrläppchen ein, wenn ich ein paar Tage zu wenig getrunken habe. Bist Du eventuell auch etwas dehydriert?

Was möchtest Du wissen?