Reinigung hat unsere Sachen verloren, was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man einmal davon ausgeht, das der Zeitwert der Kleidung kaum an den Wiederbeschaffungswert heran reichen wird, so würdet ihr mit 100 € gut bedient sein. Es ist ein Angebot des Reinigungsinhaber. Ob es über eine Haftpflichtversicherung mehr gibt müsste man versuchen.

Schadensersatz sollte eigentlich der Wert des Gegenstandes sein aber wie du gesagt hast Neu kosten sie 300 aber eure sind älter

Er muss den Neupreis ersetzen. 300 Euros ist aber verdammt viel. Bei so teuren Sachen hat man meistens eine Rechnung, die könnt ihr vorlegen.

Ganz was neues, kein Wiederbeschaffungswert, sondern Neupreis für jahrelang genutzte Kleidung? Nenn mir Deine Versicherung, ich bin dabei.

Wenn du die alten Rechnungen noch hast, kannst du die vorlegen. Vielleicht ist noch mehr rauszuholen. Der Inhaber müsste doch versichert sein.

Ausgerechnet diesen Abholschein habe ich nicht mehr. Der Inhaber sagte mir, er hätte keine Kopien gemacht und außerdem sei er nicht versichert...

Was möchtest Du wissen?