plötzliche kochendheisses wasser in der dusche

5 Antworten

Das ist leider ein häufiges Problem in vielen Mehrfamileinhäusern. Du duscht ja nicht nur mit heißem Wasser, sondern in der Duscharmatur wird heißes Wasser (erhitzt durch was auch immer) mit kaltem Leitungswasser gemischt, bis eine für Dich angenehme Temperatur erreicht ist.

Drehen jetzt ein oder mehrere Leute den Kaltwasserhahn auf (oder starten die Wachmaschine, Spülmaschine, betätigen die Toilettenspülung etc.), dann sinkt der Druck im Kaltwasserzzulaufs, es kommt also weniger kaltes Wasser, die Temperatur des Duschwassers steigt also merklich - u.U. bis ins Schmerzhafte.

Du kannst dagegen etwas machen (bzw. bei zentraler Warmwasserversorgung vom Vermieter machen lassen): Die Temperatur des Warmwasserzulaufs etwas niedriger einstellen (lassen). Vorteil: Du verbrühst Dich nicht mehr unter der Dusche. Nachteil: Du verbrauchst mehr Warmwasser, die Nebenkosten steigen also.

Alternativ kannst Du Dir vom Klempner eine bessere Duscharmatur einbauen lassen. Es gibt Systeme, die haben einen Temperatursensor, der im oben beschriebenen Fall den Warmwasserzulauf drosselt, sprich die Temperatur auf einen Maximalwert begrenzt.

Ich kenne es nur, wenn ich dusche und mein Mann in der Küche das kalte Wasser aufdreht, dann kommt auch bei  ir nur heißes Wasser aus der Dusche.

Woran es liegt ? Frag mal einen Installateur..

 

Sobald im Haus irgendein Wasseranschluß geöffnet wird ändern sich die Druckverhältnisse und auch die Wasserdurchlaufmenge. Damit auch die durch Warm- und Kaltwassermenge eingestellte Temperatur. Ich empfehle eine Thermostatbrausearmatur, die regelt die gewünschte Temperatur unabhängig von der Durchlaufmenge.

kann ich nur von abraten!! macht nur sinn bei fernwärme :-)

der durchlauf wird von der mischbatterie arbeitet dann gegen den durchlauferhitzer - der dann in stufen oder wie auch immer anfängt zu regel und die mischbatterie zieht dann nach - nichts funktioniert mehr - das schnell vergessen!

 

wie wird denn dein wasser zum duschen erhitzt? durchlauferhitzer? gastherme?

dann wird dein gerät kaputt sein - ersatz / reparatur müsste vermieterangelegenheit sein. sofern es in deinem mietvertrag keine speziellen klauseln gibt wie"bei kleineren reparaturen bis höhe von..." werden vom mieter getragen, lg 

hiich weiss jetzt nicht wirklich wie das heisst ich hab so ein ding das man halt immer nach rechts für kalt und nach links für heiss schiebt :D peinlich

@tanja1020

Das Ding ist eine ganz normale Mischbatterie und dass Wasser wird wohl aus dem Keller kommen wo an der heizung das Wasser erhitzt wird .

@Pauli1965

und was genau heisst das jetzt ? also bzw woran liegt das weisst du das ??

ja ja - kenne ich auch!! heul - da hat sich etwas grundlegendes am wasserdruck geändert! ist in letzter zeit das wasser abgestellt worden - reperaturarbeiten?? da der wasserdruck durch gebrauch in der küche - oder nachbar - abfällt kann der durchlauferhitzer nicht schnell genug nachregeln - habe so einen der das eigentlich kann - da hilft nur den vermieter das vor zu führen - dann wird er sicher etwas unternehmen!

Was möchtest Du wissen?