Platzwunde am Kopf, ungenäht, was tun

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Narbenbildung gibt es so oder so, find ich immer lustig, wenn Leute sich verletzen und wir sollen es dann so versorgen, dass es keine narbe gibt :D

Dann verletzt euch nicht... Normalerweise sollte man wunden nach 6-8 stunden nicht mehr nähe, weil das infektionsrisiko danach exponentiell steigt... Wenn es schon am Freitag passiert ist und aufgehört hat zu bluten kannst du es einfach abheilen lassen...

Es gäbe eine alternative, die wunde anzupirschen, das heißt, das gesamte wundgewebe herausschneiden und die frische wunde nähen, aber auch dann kommt es zu einer narbenbildung, die natürlich kleiner ist als eine narbenplatte die von innen heraushielt bei offen gelassenen wunden ABER wenn die wunde verschlossen ist, würde ich daran nichts mehr machen lassen außer beobachten, wenn es sich entzündet, du hast ja nichts desinfiziert gehbar, wenn du es jetzt erst entdeckt hast musst du die Entzündung natürlich bekämpfen lassen...

Normalerweise blutet eine Platzwunde am Kopf stark, da dieser stark durchblutet ist. Platzwunden sollte man nähen lassen, da sich sonst große Narben bilden, welche am Kopf dazu führen können (wenn es im Bereich der Haare ist), das man an dieser Stelle keine Haare mehr hat. Auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

MfG ChiliWolf

Vielen Dank für die Antwort, werde gleich mal von einem Arzt drauf gucken lassen.

Also wenn du es nicht mal gemerkt hast, wird es nicht so schlimm sein. Kannst deine Haare also waschen, halt vorsichtig und nicht so lang.

wenn du einen hund deines vertrauen hast dann nehme das in Anspruch,

wenn man das erst 48 stunden später merkt, kanns nicht so arg sein. haare waschen geht sobald die wunde geschlossen ist.. musst ja nicht stundenlang sein............

Was möchtest Du wissen?