Periode stark - Krankenwagen?

5 Antworten

Ich würde anrufen und nachfragen . Ansonsten nen Notarzt rufen . Der kommt zu dir nach Hause und gibt fir ggf. Medikamente . Nummer mußt googeln .

Ich bin jetzt zwar ein bisschen spät dran und ich hoffe, dass es dir schon wieder besser geht bzw. dass man dir helfen konnte!

Für die Zukunft kann ich dir raten, bei gesundheitlichen Problemen folgende Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes anzurufen: 116 117. Das ist kostenlos, du kannst dich beraten lassen und man wird dir eine Empfehlung geben, was zu tun ist!

http://www.116117info.de/html/

Alles Gute!

Wenn die Schmerzen wirklich unerträglich sind, ist das sicher ein Grund für einen Krankenwagen. Wenn du 18 Jahre oder älter bist, stellt dir deine Krankenkasse diese Fahrt dann in Rechnung. Musst du also nicht sofort zahlen.

Alternativ kannst du deinen Hausarzt oder den Ärztlichen Notdienst anrufen.

Hallo, ruf erst mal den Bereitschaftsarzt an.Den findest du notfalls über 19222 für deinen Wohnort raus. Erkläre denen was los ist und die entscheiden dann,ob es reicht oder sie den Notarzt schicken.Aber zögere jetzt nicht zu lange,nicht das da was schwerwiegenderes bei dir ist. Viel Glück und gute Besserung!!!

DH

@suesszahn

DH???Was heisst das???

@gelak

DH = Daumen hoch - suesszahn hat also an Deiner Antwort den "Daumen hoch"-Button gedrückt und das noch durch einen Kommentar verstärkt ;-)

@gelak

daumen hoch !!! ;-)

Hallo Bella2o1o :)

Ich würde es erstmal mit einem Bereitschaftsarzt versuchen. Der kann dir da vielleicht auch weiterhelfen :)

Gegen die Schmerzen helfen auch Magnesium und eine Wärmeflasche /Kirschkernkissen :)

Ich wünsche dir Gute Besserung! :)

LG Annika :)

Was möchtest Du wissen?