Nimmt man bei ca 600 kalorien täglich ab?

5 Antworten

Du wirst in den Hungerstoffwechsel geraten. Ja warscheinlich wirst du abnehmen, aber insbesondere Wasser und Muskeln, wenn du dich nicht bewegst. Wenn du dann wieder normal isst, wirst du alles wieder zunehmen. Warscheinlich sogar noch mehr, da dein Körper sich vor einer weiteren Krise (Der Körper glaubt es gibt nix zu essen, also muss er um so mehr Speicher anlegen) schützen will.

Am besten ist es in etwa den eigenen Grundverbrauch (Also das was man verbraucht, auch ohne irgend eine aktivität) anzupeilen, dennoch regelmäßig Sport zu machen und sich abwechslungsreich ernähren. Wenn man temporär fastet, dann das nur einige Tage lang und gaanz langsam wieder mit der Ernährung anfangen. Eine Fastenzeit kann auch ein guter Übergang zu einer neuen Ernährung sein.

Hallo! Sicher nimmt man ab - wenn auch meistens nur vorübergehen und mit später mehr Gewicht als vorher - JoJo.

Eigentlich einfach : Wichtig ist die Summe der Kalorien

1 Kalorienaufnahme = Kalorienverbrauch - Gewicht bleibt gleich.

2 Kalorienaufnahme größer als Kalorienverbrauch - Gewicht steigt.

3 Kalorienaufnahme kleiner als Kalorienverbrauch - Gewicht sinkt.

Und da Du schon ohne viel Bewegung mehr als 600 kcal verbrauchst nimmst Du - vorübergehend - ab. Aber Achtung : Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Alles Gute.

Also, ja du nimmst dann ab aber 600kcal am Tag sind viel zu wenig. D.h. Wenn du wieder anfängst normal zu essen ist jedes Gramm wieder zurück. Eventuell sogar mehr (Jojo-Effekt). Du solltest deine Ernährung (wenn du überhaupt abnehmen möchtest) dauerhaft umstellen und dich ausgewogen ernähren. Glaub mir ich rede aus Erfahrung. Hatte mal 125kg auf den Rippen sind jetzt noch 110kg und ich bin „on Road“ to 95kg :D

War eher aus Interesse, weil ich das irgendwie interessant fand. Schokolade ist ja eigentlich ungesund aber es würde theoretisch doch gehen.. naja
Viel Erfolg 💪🏼

@lottix

ja es würde gehen. Wenn du dich nur aus Chips und Schokolade ernährst es aber bei 600kcal lässt verlierst du auch Gewicht. Aber Chips und Schokolade erzeugen kein Sättigungsgefühl, weshalb man von denen besonders viel isst ohne es zu merken. Und schwups sind dann 3000kcal drauf 😅

Ja, und wie! Das System ist, dass der Körper einen bestimmten Grundumsatz hat, der je nach Größe und Körpergewicht berechnet wird. Kannst mal deinen bei der Ernährunghsberatung ausrechnen lassen. Dann weißt du, wieviel Kalorien du verbrauchen musst, um dein Gewicht zu halten.

Wenn du weniger isst, als du verbrauchst, nimmst du ab. Da der Durchschnittsmensch so ca. 1700-2300 Kalorien am Tag verbrauchen, sollten 600 Kalorien keine Fragen aufwerfen.

Allerdings würde man dann halt auch wieder zunehmen, wenn man wieder anfängt mehr zu essen und auf Dauer wären 600 Kalorien echt ungesund.

Was möchtest Du wissen?