Nach der Nagelentfernung wächst der neue Nagel vorne in das Fleisch?

3 Antworten

Überprüfe mal Dein Schuhwerk das Einwachsen der Nägel deutet darauf hin!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hi Barfuss Tobi. Die Schuhe habe ich schon mehrmals gewechselt und die haben keine Druckstellen. Das einwachsen kam bei mir von den Stützstrümpfen nach einer Kreuzband OP und erst nachdem der Nagel komplett entfernt worden ist kam Besserung auf. Aber der Nagel der jetzt kommt schafft vorne diesen Hügel nicht, da der zu hoch für den Nagel ist.

@Chestabur

Natürlich (das hatte ich nicht erwähnt weil es meistens am vorne spitz zulaufendem Schuhwerk liegt) können zu enge Socken oder Strümpfe dazu führen dass Nägel einwachsen.

Aus diesem Grund empfehle ich ja dass man zuhause barfußlaufen also ohne Socken laufen soll.

Am besten Du gehst mal zur Fußpflege die können das fachmännisch verhindern und haben auch das dementsprechende Spezialwerkzeug. Irgenwann wird der Nagel mal wieder richtig wachsen.

Die Stützstrümpfe hattest Du sicherlich getragen um Thrombose zu verhindern?

@BarfussTobi

Vielen Dank für deine Antwort. Die Nägel sind aufgrund vom dem Strümpfen eingewachsen welche gegen Thrombose waren. Ich laufe hier immer Barfuss rum. Der Nagel ist jetzt wieder so lange das er halt vorne einwächst (zuvor war es immer hinten wo der Nagel rauskommt) und es bildet sich langsam wildes Fleisch. Ich habe jetzt einen Termin beim Podologen morgen und übermorgen wieder beim Chirurgen. Ich hoffe wir bekommen dies alles ohne erneute OP hin. Liebe Grüsse Mischa

Hallo! Manchmal hat und behält ein Nagel diese unschöne Tendenz. Manchmal reicht eine häufige medizinische Fußpflege sonst muss tatsächlich immer wieder operiert werden

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Liebe Kami1a vielen Dank für deine Meldung. Ich war heute bei der Podologin und ich hoffe es ist jetzt besser. Morgen habe ich beim Orthopäden noch einen Termin um zu hören was er sagt. Er ist auch eher Konservativ was operieren angeht. Aber ich denke mit einer Op beginnt der Teufelskreis von vorne

@Chestabur

Richtig und oft schafft das der Podologe

Ja ich hoffe dass es nur mit Podologie geht. Aber es schmerzt leider momentan immernoch ein wenig. Es wächst halt auch nicht auf der Seite ein. Sondern vorne direkt. Der Orthopäde meinte dass ich es weiterhin so versuchen solle. Bei weiteren Schmerzen oder einer Infektion sollte ich jedoch den Nagel erneut ziehen oder diesen " Hügel" vorne wo es reinwächst verkleiner in dem man überschüssige Haut entfernt, damit der Nagel nicht mehr dort einwächst.

Liebe Grüsse

@Chestabur

Das kann die Podologin unter Umständen auch.

@wirbelwindx

Liebe Wirbelwind. Vielen Dank für deine Antwort

Das Problem ist, dass die Podologin nicht unter den Nagel kommt, da der schon zu fest eingewachsen ist und mit dem Nagelbett verbunden ist. Ich habe mir überlegt vom Chirurgen diese Verbindung zu lösen und anschliessend von der Podologin etwas drunter legen zu lassen. Weiss nur noch nicht wie gut das geht

@Chestabur

Interessiert mich auch - frage mal

@kami1a, UserMod Light

Hi kam1a

Ich habe mal gefragt und Sie meinte, dass dies eine Möglichkeit sein könnte. Jedoch nicht zwingend Besserung gibt. Aber es wäre eine Möglichkeit wert. ansonsten habe ich mir überlegt den Nagel permanent entfernen zu lassen, so dass er nicht mehr wächst.

Regelmäßig alle 6 Wochen zur Podologin. Die sind medizinisch ausgebildet. Öfter mal ein Fußbad würde sicher auch helfen.

Wenn du aber so Probleme hast nicht alle 6 Wochen sondern alle 4 Wochen zur Podologin.

Die feilt den Nagel auch dünner. Lieber so als ständig OP's.

Alles Gute

Liebe Wirbelwindx

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich war gestern bei der Podologin. Aber der Nagel ist halt vorne schon eingewachsen. Der "Hügel" ist bei mir einfach ein wenig zu hoch vorne. Ich werde zukünftig weiterhin zur Podologin gehen. Der Nagel ist schon sehr viel dünner trotzdem weiss ich nicht wie der Nagel plötzlich drüber wachsen soll.

Zudem hatte ich heute noch einen Termin beim Orthopäden. Es gibt momentan drei alternativen

  1. Abwarten und es weiter mit Podologie probieren
  2. Den "Hügel" vorne ein wenig verkleinern, dass der Nagel rüber wachsen kann. Sprich man würde betäuben und ein Teil der Haut wegschneiden.
  3. Man würde den Nagel nochmals komplett entfernen.

Momentan sind wir noch bei Variante 1. Da er sich jederzeit für mich Zeit nimmt und bei mir die Operation durchführen würde.

Ich hoffe dass es der Nagel noch irgendwie schafft.

@Chestabur

Dann bleibt mir nur noch dir viel Glück zu wünschen und zu hoffen, dass es auch mit der Podologie funktioniert. Viel Glück. :-))

@wirbelwindx

Vielen Dank :) Das kann ich jetzt gebrauchen.

Ich habe echt keine Lust mehr hier irgendetwas zu schneiden. Bin jetzt so verblieben, dass ich erst schneide wenn die schmerzen stärker werden, es entzündet ist oder eitert.

Was möchtest Du wissen?