muss ich in der mikrowelle immer einen deckel euf die speisen machen?

14 Antworten

guten abend

ich glaube abgesehen von eventuellen spritzern nutzt man den deckel, weil es schneller geht und er die feuchtigkeit beim lebensmittel hält. gut, bei einer suppe nicht so wichtig. aber z.b bei einem mittagsgericht auf dem teller werden die kartoffeln schnell oll in der microwelle. einfach trocken und optisch leiden sie auch. da hilft so ein deckel doch eine menge und das man eben eine gewisse menge flüssigkeit dabei hat. sauce oder ein paar tropfen wasser. das wasser wird dampf und unter dem deckel kann es nicht so schnell entweichen. damit es nicht zu feucht wird, hat dieser deckel auch meistens löcher drin.

also ich nutze immer den deckel beim aufwärmen.

tschüss burki

Du musst den Deckel nicht drauf machen, aber dann musst du danach deine Mikrowelle unter Umständen gründlich reinigen :)

Würde ich Dir auf jeden Fall raten.Unter der Haube entwickelt sich Dampf der die Speisen schneller garen läßt.

dekcel drauf spart energie, die sache wird schneller heiß, auch darum sollte man es tun

wegen dem Spritzen und damit die Hitze sich besser verteilt und nicht sofort nach oben weggeht.

Was möchtest Du wissen?