Morbus Castleman

5 Antworten

Kannte ich auch nicht. Was ich aber bei Google gefunden habe, liest sich nicht gerade hoffnungsvoll. Die Prognose sieht schlecht aus. http://www.hiv.net/2010/buch/l_castle.htm -

Hallo Schatzi! Mein Mann leidet auch unter dieser Krankheit. Würde gern einiges von dir darüber erfahren. Wenn das denn möglich ist. Wäre dir sehr dankbar!!

Hallo schatzi 53. Auch wenn die Frage bereits im Juli 2008 gestellt wurde möchte ich darauf antworten. Bei mir selbst wurde diese Krankheit Anfang 2004 festgestellt. Es wurden dann 2 Lymphknoten entfernt. Durch Behandlung mit Tabletten bin ich heute soweit dass ich nur noch ein mal im Jahr zur Kontrolle muss. Man muss jedoch sagen, dass es, nach meinem Kenntnisstand, mehrere Formen dieser Krankheit gibt (lokalisierte Formen und multizentrische Formen). Je nachdem welche Form vorliegt ist wohl die Behandlungsmethode und Prognose unterschiedlich. Ich wünsche Deiner Freundin sehr viel Glück. Alles Gute für euch beide. glueck57

Hallo Schatzi! Mein Mann leidet auch unter dieser Krankheit. Er hat schon 4 Chemos hinter sich die zuerst Erfolg zeigten. Doch seid einigen Tagen kommen wieder neue Hämatome die Ärzte nennen es auch Nekrosen oder so ähnlich. Er hat dadurch sehr starke Scmerzen.

Hallo glueck, habe auch diese Erkrankung und kein Arzt kann mir wirklich helfen. Ich habe zwar einen hyalin vaskulären Zelltyp, aber mit ausgeprägter B-Symptomatik :( Die Ärzte gehen daher davon aus, dass ich am multizentrischen Castlemann erkrankt bin aber mit tausend Fragezeichen... Würde mich gerne mal mit anderen Betroffenen austauschen...

Was möchtest Du wissen?