mein kiefer knackt was heißt das?

4 Antworten

Er will dir morsen, dass du dich beruhigen sollst, weil sonst seine Kinder, die Zähne, aufwachen und anfangen zu klappern. Deshalb kann er nicht schlafen, weswegen er schlechte Laune bekommt :'(

Einfach abwarten. Wird schon nicht so schlimm.

Ist bei mir auch so wenn ich mein Mund auf mach oder esse.Aber ich hab noch ein problem denn bei mir ist es so wenn es 1mal knackst dann will ich es nochmal knacken es ist so wie eine Sucht.Also ich will es nicht aber mein Kiefer möchte!Und abundzu hab ich schmerzen.Ich geh am Montag zu meiner Ärztin und sag ihr mein problem und dann bekomm ich von ihr eine bescheinigung wegen nem kieferortophäden.Ich hoffe es ist nichts ernstes.

Das ist eine ABnutzung der Kiefergelenke, da das nicht schmerzhaft ist, muß auch nichts operiert werden!

Ich habe genau das gleich Problem. Der Kiefer knackt, und bei bestimmten Bewegungen fühlt es sich an als ob der Kiefer ausrenkt. Ich habe eine Aufbissschiene bekommen, mit der es etwas besser wurde. Meine Zahnärztin meinte, das man es gut mit Krankengymnastik in den Griff bekommen könnte, hab ich aber noch nicht probiert. OP hat mir ein Kieferchirurg auch dringend empfohlen, nach mehreren Meinungen hab ich mich dagegen entschieden, da das wohl wirklich nicht viel bringen soll. Es hilft wohl nur dem Geldbeutel des Chirurgen weiter.

Interessant, das hab ich auch oft. Erst hat es nach dem Weisheitszähne ziehen "nur" mit dem Knacken angefangen, seit ein paar Monaten hab ich dann eben öfter das Gefühl, mein Kiefer sei ausgerenkt und ich verschieb den Unterkiefer dann etwas, damit es wieder "einrenkt". Sollte vlt. auch mal zum Zahnarzt gehen.^^

Was möchtest Du wissen?