matratzen schimmeln an der unterseite...woran kann das liegen? was dagegen tun?

5 Antworten

Matratzen benötigen von unten immer genügend Luft, sonst schimmeln sie allein schon durch die Körperfeuchtigkeit des Nachts. Liegt die Matratze direkt auf dem Boden? Dann solltest Du sie möglichst täglich zum Lüften hochstellen.

Hallo, dass gleiche Problem habe ich auch, mittlerweile das 2. Mal. Aber es ist nur meine Matratze, die von meinem Mann ist einwandfrei. Wir haben ein Doppelbett, mit Lattenrost und Matratzenschoner drauf. Mit genügend Belüftung von unten. Betten werden regelmäßig bezogen, gelüftet etc. Den Raum lüfte ich morgens und Abends, Heizung ist an. Lasse den Raum nicht auskühlen . Man soll nicht warm schlafen, aber die Räume dürfen nicht auskühlen, weil sich so auch Schimmel bilden kann. Das erste mal habe ich gedacht, weil es Sommer war und ich schwanger war, durch das vermehrte Körpergewicht und vermehrtes schwitzen??? Ich werde also am Donnerstag mal wieder zu Gebrüder A... fahren und mir die Matratze aus dem Angebot holen. Denn auf so einer Schimmelmatratze will ich nicht mehr schlafen.

Hat sonst noch jemand einen Tip??

kann es sein das die matratze nicht auf dem lattenrost liegt, bzw, von unten keine Luft dran kommt? somit könnte die Feuchtigkeit die Nachts entsteht nicht entweichen und die Matratze wird schimmelig.

Die Matratze auf jeden Fall entsorgen, die lässt sich nicht so reinigen, daß keine Schimmelsporen mehr drin sind. Sonst für gute Belüftung sorgen, Matratze nicht auf den Boden legen und am Besten auch ein paar Zentimeter von der Wand weg bleiben.

Schimmel entsteht nur da wo Feuchtigkeit andauernd oder sehr stark zu einer bestimmten Zeit vorhanden ist/war. Richtig sind die Antworten mit den Matratzen auf dem Boden, kein Lattenrost, irgendetwas unter die Betten gestellt etc. Luft muss schon zirkulieren können. Auch wenn Bettkästen vorhanden sind, dann ist die Luftzirkulation nicht so wie sie sein sollte. Ist die Schimmelbildung nur auf die Matratzen beschränkt und nicht an den Wänden, so liegt evtl. oben genanntes vor. Zudem kann die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer oft zu hoch sein, durch falsches Lüften oder zu wenig heizen im Winter. Pflanzen im Schlafraum können auch Schimmelbildung überall begünstigen und sollten nicht in Schlafzimmern stehen.

Was möchtest Du wissen?