Ich mag einfach keine dunkle Haut. Macht mich das rassistisch?

5 Antworten

Naja es kommt drauf an wie du darüber sprichst oder wie du dich verhälst usw. Ich finde richtig blasse Haut auch nicht "schön" (wenn man das überhaupt so sagen kann), wobei ich auch eher ein heller Hauttyp bin und man ja eh nichts dagegen tun kann. Das hat aber wiederrum wie du schon richtig sagst, nicht mit dem Charakter zu tun oder ähnliches. Äußere dich einfach nicht "komisch" oder so, dass dich jemand falsch versteht oder es falsch auffasst.

Ich finde das nicht rassistisch. Und ich finde auch nicht, dass du nicht tolerant bist. Es wäre nur nicht gut, wenn du das den Leuten direkt ins Gesicht sagst oder dich auf unangebrachte Weise darüber lustig machst. Aber das wäre genauso doof, wie jemanden zu sagen, dass dir seine Frisur nicht passt. Wenn dich jemand nach deiner Meinung fragst, warum du dir zum Beispiel nicht vorstellen kannst einen dunkelhäutigen Partner zu haben, dann kannst du ruhig ehrlich antworten. Das ist völlig in Ordnung. Ich finde auch viele Menschen nicht "schön". Ich mag keine schmalen Augen und keine dicken Lippen. Auch zwei Eigenschaften die auf Menschen aus bestimmten Ländern zutreffen. Ist aber auch nicht rassistisch. Ich behandele sie genauso wie andere Menschen, finde sie nur nicht attraktiv oder dergleichen. Im Gegenzug dazu aber, finde ich dunkle Haut wiederum schön.

Wenn du hier nur deinen Geschmack schilderst, dies auch so erklärst und obendrein auch noch hinzufügst, dass diese Menschen nicht weniger wert sind als andere (wie ja aus deinem Text hervorgeht), dann ist das meiner Meinung nach nicht rassistisch.

Entscheidend ist auch, wie du dich ausdrückst. Also sagst du es zu nachdrücklich: ("Dunklere Haut ist hässlich!") oder gemäßigter, z.B.: ("Dunklere Haut finde ich nicht so schön."). Du musst ja auch nicht sagen, dass dunklere nicht so schön i s t, sondern dass du diese eben nicht so schön f i n d e s t. So wird aus einer Behauptung eine weniger missverständliche persönliche Meinung.

Natürlich kann es immer zu Missverständnissen kommen. Doch lassen sich diese klären.

Das ist nicht rassistisch, es ist nur deine Meinung. Wenn du dunkelhäutige Menschen genauso behandelst, sie als gleichwertig betrachtest dann ist da nichts dagegen.
Es ist nr dein Empfinden von dem Was du schön findest, jeder hat einen eigenen Geschmack.

Du drückst es falsch aus. Dicke Menschen sind nicht nicht schön weil sie dick sind oder man kann so etwas auch nicht als schön bezeichnen. Auch bei der Hautfarbe ist das so ne Sache. Mann kann nicht sagen "ich finde dunkle Haut nicht schön" das klingt ja schon falsch, wie du ja selber merkst. Was genau magst du denn nicht? Die Farbe, das Aussehen oder einfach nur den Menschen darin? Du bist nicht rassistisch, wenn du die Hautfarbe nicht magst, sondern, wenn du Menschen mit dieser Hautfarbe schlechter behandelst.

Was möchtest Du wissen?