LR-Verkaufssystem seriös oder unseriös?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich möchte einmal anmerken, auf was hier noch niemand hingewiesen hat. Die Sache mit der Selbstständigkeit! In keinem MLM-Vertrieb ist man selbstständig! Das ist so ungeheuer wichtig zu wissen. Es gibt eine Menge Vorgaben von der Firma, die strikt einzuhalten sind. Sogar die eigene Homepage muß "abgesegnet" sein. Das geht so weit, dass sogenannte "Einzelkämpfer" verunglimpft werden, wenn man nicht an den diversen Schulungen und Veranstaltungen teilnimmt. Mitunter werden bereits gut bezahlte Geschäftspartner einfach gekündigt. DAS ist Selbstständigkeit? Nein danke. Wenn ich ein Gewerbe anmelde, möchte ich wirklich selbstständig sein. Das hier sind Schein-Selbstständigkeiten - sogenannte Fertigexistenzen. Wem gefällts! Ich habe keine Lust mehr, für andere zu arbeiten. Und wirklichen Einblick in die Herstellung der Produkte gibt es auch nicht. Woher kann ich wissen, welcher Qualität das Nahrungsergänzungsmittel wirklich ist? Das hat nichts mit Neid zu tun!

LR bietet regelmäßig Besucher Tage. Da bekommt man einen weißen Kittel und eine Kopfbedeckung. Dann Kriegt man einen Einblick über die Produktion und Herstellung der Produkte, was man von anderen Firmen nicht behaupten kann.

@linda1965

die LR-Produkte sind einer die einzigen die geprüft sind, man muss sich nur mal angagieren wenn man genaueres wissen möchte, ausserdem ist man selbstständig man muss nirgens hingehen esseidenn du möchtest etwas erreichen, und du kannst jederzeit aussteigen, es gibt auch nur 1 Seminar was Pflicht ist und dass kostet 10 Euro der rest ist Freiwillig und kostenlos. wie viel Freiheit willst du noch?

@linda1965

Danke Linda 1965 für Deine Antwort. Du liegst mit der Behauptung etwas schief, dass es nur bei LR regelmäßige Besuchertage gibt. Das Gleiche kannst Du auch bei Yves Rocher machen! Habe ich selbst dort schon gemacht.

@Fin97

Hallo Fin, vielen Dank für Deine Antwort. Du hattest in Deiner ursprünglichen Antwort ein interessantes Detail genannt, das mich wirklich angesprochen hat. Leider wurde das dann offensichtlich herausgestrichen. Ich würde mich gerne mit Dir mehr darüber unterhalten.

@Fin97

Alle Kosmetikprodukte, die im Handel verkauft werden, müssen einen Unbedenklichkeitsnachweis führen im dermatologischen Sinn. Demzufolge sind auch alle auf dem Markt befindlichen Produkte geprüft, anders kommen sie gar nicht in den Handel.

Was nun die MLM-Produkte angeht, die nicht über den Handel vertrieben werden, so müssen sich die Kunden, die sich darauf einlassen, den Unternehmen vertrauen, denn all diese dort angegebenen Prüfungen sind nicht verständlich nachvollziehbar für den Verbraucher.

Produkte, die es im Handel zu kaufen gibt, unterliegen da einer sehr viel genaueren Kontrolle durch entsprechende Einrichtungen im Sinne des Verbraucherschutzes.

Nahrungsergänzungmittel, wie es sie auch bei LR gibt, müssen als solche gekennzeichnet werden. Es gibt keinerlei Prüfverfahren über Reinheit der Produkte, die über MLM vertrieben werden. Solche Aussagen sind reine Eigenbehauptungen, für den Verbraucher aber nicht nachkontrollierbar! Insofern ist diese Behauptung seitens LR mehr als kühn!

Lies dich doch hier mal ein, du hast direkt deinen eigenen Onlineshop und bist somit auch nicht auf Bekannte/Verwandte angewiesen, sondern kannst ganz bequem das ganze Internet benutzen: http://www.lr-elite.de/lr-partner-werden/

Davon abgesehen stimmt es, dass man durch die Mutterfirma Vorgaben erhält, aber diese empfand ich zu keiner Zeit als störend oder bevormundend, sondern im Gegenteil eher hilfreich.

Es ist nicht allzu schwer, mit LR eigenes Einkommen zu generieren, solange man ein wenig Verkaufsgeschick hat und am Ball bleibt, zumal man sich mit der Zeit eigene Vertriebsstrukturen aufbaut, sodass es auf den direkten Verkauf der (m.M.n.) sehr hochwertigen Waren gar nicht mehr so stark ankommt.

Also, mir scheint es so, als ob gar keine Antwort gesucht wird, sondern eher eine Möglichkeit vorhandenes negatives Denken in irgend einen Kommunikationskanal zu schicken. Denn für jeden der sich ein bißchen mit wahrer Kommunikation auskennt und gelernt hat zwischen den Worten zu hören ist ganz klar erkennbar, dass eigentlich jegliches positive Feedback hier nur zur weiteren negativen Bewertung einer eh schon vorgefertigten Meinung genutzt werden soll. Aus keiner Gegenantwort auf ein Feedback ist erkennbar, dass der Fragensteller überhaupt willens ist über das eine oder andere wirklich nach zu denken. Jede weitere Antwort mit dem Ziel die negative Denke des Schreibers vielleicht einmal in eine andere Richtung zu lenken ist vergeudete Zeit, die euch niemand wiedergibt. In der Zeit in der hier auf solche Diskussionen eingegangen wird kann für jeden einzelnen viel mehr persönlicher Profit geschaffen werden wenn jeder etwas tun würde was ihn selbst weiter bringt, statt mit Menschen der Klasse ewiger Besserwisser, Nörgler und Mutlosen es selbst auszuprobieren zu diskutieren.

Vielen Dank für Deine interessante Antwort, mit der Du implizierst, dass ich sie nur gestellt hätte, um eine negative Meinung bestätigt zu bekommen. Als ich diese Frage stellte wurde ich gerade zum ersten Mal mit LR konfrontiert, bis dahin kannte ich es nicht einmal. Eine Nachbarin wollte mir LR-Produkte verkaufen und gab mir einen Katalog. Außerdem erwähnte sie, dass ich auch bei LR mitmachen könnte. Da ich mich grundsätzlich nur engagiere, wenn Geschäfte seriös und gewinnträchtig sind, stellte ich hier die Frage. Es ist nicht zwingend vorgeschrieben, dass man mit dem Antwortgebenden in eine Diskussion eintritt. Dein Kommunikationsverständnis ist sehr merkkwürdig und etwas eingeschränkt, wenn Du in einem solchen Forum ein Feedback der Art erwartest, dass der Fragesteller aufgrund einer Antwort willens ist nachzudenken. Die Antworten dienen dazu, dem Fragesteller Möglichkeiten zur Lösungs- oder Entscheidungsfindung zu geben. Ein MEHR ist nicht notwendig und sollte auch nicht gefordert werden! Es macht wenig Sinn, Polemik in die Sache zu bringen, indem man Frager, die nicht ins eigene Verständnisbild passen als Besserwissi, Nörgler und Mutlose abwertet. Das entspricht zu sehr den Schulungsprinzipien von MLM-Firmen. Arbeite mit Fakten (belegten Zahlen) und nicht mit Behauptungen.

Amen

Grundsätzlich sei gesagt, Direktvertrieb bedeutet ja nichts anderes, das Jedermann zum EK einkaufen kann. Es gibt ja mittlerweile genügend Firmen , Namen nenne ich nicht , sind bekannt, die auf diesem Verkauf/ Vetriebsweg Ihre Produkte anbieten. Es bietet jedem einen Verdienst im MLM , der eben auf dieser Basis aufgebaut ist. Ich bekomme gute / sehr gute Qualität, über die Ware , von einem Vertriebspartner. Sicherlich , warum nicht im Handel ? Konkurrenz belebt das Geschäft. So istr es überall, wo verkauft wird, egal , ob bei LR , oder Amway , Tupper , Jaffra, Marie Kay, Vorwerk, Hunde / Katzenfutter , wie auch immer. Nur , warum sollte ich mir nen Kopf machen , warum das so ist , oder noch so Kleinigkeiten mir heraus suchen , jede Info , auch für den Kunden wichtig, in Frage stellen ? , das diese Infos etwas kosten , sei es Kataloge / Infoblätter , Flyer usw. finde ich teilweise auch nicht ganz ok , aber da ist es eben auch die Menge. Sicher verdient auch hier der Verleger und der Hersteller und und und..... Es ist eine Kostenfrage, für die Firma, egal welche , aber auch für den Vetriebspartner , so oder so. Es gäbe wohl noch sehr viel darüber zum schreiben , da sich einige damit nicht richtig auskennen , oder damit kein Erfolg hatten , Tatsache unddie Info ist frisch , LR hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz , im Gegensatz zum letzten Jahr übertroffen , wohl auch wegen Bruce Willis und weiteren Stars. Falls Interesse besteht , gerne mehr unter Email , da es hier doch einige gibt , die diese Vertriebsart schlecht machen wollen , nur das negative sehen , oder schlicht einfach von der Konkurrenz sind, wie ich schon sagte, Konkurrenz belebt das Geschäft und mehr als 4000 LR Polo´s bestätigen den Erfolg der Firma.

Also LR ist nach meiner bisherigen Erfahrung grundsätzlich nicht unseriös. Es ist ein Unternehmen, welches Produkte verkaufen will/muß um den Profit zu steigern. Manche Leute haben mit LR einen neuen "Arbeitgeber" und eine neue Perspektive gefunden.

Allerdings sind die Methoden, mit der LR-Vertiebler unterwegs sind nach meiner Erfahrung fragwürdig. Soll heißen:

  • Es wird versucht mit hochglanzprospekten in denen große Mercedes-PKW und Urlaubsinseln gezeigt werden, neue Jünger für die Verbreitung der Botschaft zu finden, dass LR einfach unersätzlich für des Menschen Wohl ist.

  • Die Firma investiert eine Menge Geld in Werbung (siehe Bilanz auf www.unternehmensregister.de) um Symphatieträger zu finden und ständig irgendwelche Events zu veranstalten. Auf den Events werden die Topverkäufer wie Lottogewinner gefeiert und alle hüpfen hoch, wenn ein Scheck überreicht wird.

  • Jedes Treffen mit einem LR-Agenten endet irgendwann in einer Verkaufsveranstaltung. Mein LR-Bekannter läuft jetzt nur noch mit Anzug und Krawatte rum und erzählt, dass in seinem Umfeld nur noch Millionäre unterwegs sind..und er auch einer wird...

  • Es gibt Dienstränge wie beim Militär und in den zahlreichen Hierarchiestufen verdient jeder LR'ler irgendwie mit (d.h. teuer Geld für Vetriebsstruktur, dass bezahlt der Kunde!).

Fazit: Es wird ein Riesenhype um eigentlich gar nichts gemacht. Die verdienen sich mit einfachen und eigentlich auch ersetzlichen Produkten dumm und dämlich (Beispiel: No Angels Parfum heist jetzt Los Angeles und kostet plötzlich weniger...).

Früher war das System so ähnlich mit den Strukturvertrieben einiger Versicherungen. Jetzt braucht man da aber aufgrund jahrzehnte langer Fehlleistungen blöderweise eine Zertifizierung...wäre hier auch nicht schlecht, da werden übers Wochenende aus Fliesenlegern Ernährungsberater....

Achso: Irgendwie kommen die auch Arogant rüber. Da wird einem dann erzählt, dass man mit seinem bisherigen Beruf und Leben nur Zeit verschwendet hätte. Und die wenigen, die wirklich viel Geld in der Strukturpyramide verdienen, erzählen den Kleingeistern dann, dass sie dass auch können. Aus einem Spatz wird aber bekanntlich kein Distelfink.

Welche seriöse Firma, die ihre Mitarbeiter gut bezahlt macht solche Aussagen?

@Pferdekopfnebel Danke für Deine Antwort, Du hast das absolut top analysiert und treffend formuliert. Das Ganze kann man hervorragend vergleichen mit Amway - Struktur und Produkte ähneln absolut. Ganz früher hieß so etwas mal Avon. Wagemut

@wagemut

5 Jahre zuspät aber egal.

Ein kluger Mensch sagte einmal :" Es gibt 2 Dinge die unendlich sind.Das Universum und die Menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir jedoch nicht sicher".

Sagte er es genau so weils vllt immer wieder Menschen wie dich geben wird ?

Wer solchen kleinkariert denkenden Leuten wie dir glaubt ist selber dran schuld. Lebt von eurer Rente , die ist sicher LACH

Geh von mir aus Pizza aus fahrn aber piss die Leute auf dieser Hompage nicht mit falschen infos an.

@Doodler18

frag mich gerade wer hier der "Dumme" ist ! Wenn es nicht passt, wird in beleidigende Art artikuliert! Typisch. Du musst Klinken putzen um etwas vom Kuchen abzubekommen! Dafür musst du deine Verwandten und Freunde anwerben! Fakt ist, dadurch gehen Freundschaften kaputt , Fakt ist, du musst erstmal Kohle mitbringen um überhaupt loslegen zu können! Fakt ist, du musst Gehirnwäscheseminare besuchen , immer und immer wieder !!! Meine orga war eine gute Freundin von mir , als ich ein paar Termine zum Seminar absagte und keine LR Party bei mir zu Hause schmiss hat sie sich nicht mehr bei mir gemeldet!!! Fakten!! 

Was möchtest Du wissen?