Leben K pop stars wirklich zusammen? :p

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DIe meisten wohnen wirklich in einem Dorm zusammen, zumindest in den ersten Jahren. Bei Big Bang weiß ich zum Beispiel, dass nur noch Taeyang, Deasung und Seungri zusammen wohnen, T.O.P und G-Dragon haben eigene Häuser.

Das hat wohl den Sinn, dass die Member sich mehr zusammenraffen, da sie sich so ja jeden Tag ausgesetzt sind und sich miteinander verstehen müssen und ich denke mal es ist auch billiger für die Entertainments, da diese ja die Wohnungen bezahlen.

Die meisten K-Pop Stars kriegen auch wirklich nicht viel Geld, da von dem was sie verdienen ja noch Abzüge für die Lebensunterhaltung, das Training in Gesang, Tanzen, Sprache und überall wo sie noch Training kriegen gemacht werden müssen. Zudem trainieren sie vor ihrem Debüt auch einige Jahre, das muss quasi erst einmal beim Entertainment abbezahlt werden, bevor sie dann auch mal größere Einkommen kriegen :)

Bei manchen Entertainments wird es sogar verboten, eine Freundin oder einen Freund zu haben, JYP hatte es zum Beispiel 2PM verboten, ob das jetzt immer noch so ist weiß ich nicht^^ Wenn die Stars die Verträge unterschrieben haben in denen das so drinstand ist es denke ich mal schon erlaubt und wenn nicht, glaube ich trotzdem nicht, dass die Stars denen es verboten wurde ein Risiko eingehen und dann nachher rausgeworfen zu werden!

eigentlich verdient man nicht so viel wie manche es denken. sm soll ja sehr wenig geld geben. es ist ausserdem besser wenn sie alle zusammen wohnen weil man dann besser alle termine einhalten kann tanzproben videodreh usw. es ist dann besser wenn man alle auf einmal beisammen hat. und ich glaube manche entertainments verbieten es sogar freundinnen zu haben also hat sich das auch geklärt

achso ja das ist logisch - danke

aber ...

freundin verbieten ? :o

darf man sowas überhaupt ?

@Pffiferling

naja die müssen ja nicht bei sm oder jyp arbeiten die sind ja da um stars zu werden und dann sollten die sich an die vertraglichen richtlinien halten. wenn sie das nicht wollen oder unfair finden können die auch gehen

@evostylexx

siehe JYJ .. die haben jetzt eigene wohnungen =)

Was die Freundin betrifft, es gib da auch andere Möglichkeiten sich zu treffen für manche Dinge ( if you knwo what i mean :D ), manche junge "normale" Koreaner nehmen die Möglichkeit auch wahr, das es extra love hotels gibt, weil die auch in ihren 20er manchmal noch bei ihren eltern wohnen und die eltern da vielleicht etwas versteifter sind ;) und ich denke die stars nutzen sowas ganz sicher auch, wenn vielleicht aber eher hotels die auf absolute diskretion schwören :DD

danke für die antwort :3

K-pop stars haben wenig freizeit, die arbeiten wirklich hart.... und wenn sie alle zusammen wohnen ist das halt einfacher... aber du hast recht... mit partnern und so könnte das n bisschen schwierig oder unangenehm sein, wenn dann mal jemand ins zimmer platzt... oder man gehört wird...xD

Was möchtest Du wissen?