Landwirtschaftliche Nutzung im Sudan?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hausaufgabe...?

cash crops sind Baumwolle, Sesam, Zuckerrohr, Erdnüsse, Datteln

Der Eigenversorgung der Bauern dienen Hirse (sorghum, millet) und Weizen.

Bewässerung am Nil macht cash crops möglich.

Nicht zu vergessen: VIEHZUCHT ist sehr wichtig: Schafe, Ziegen, Rinder. Viehzucht ist TEIL der Landwirtschaft!

Der Sudan ist (incl. Südsudan) der flächenmäßig größte Staat Afrikas! Demzufolge sind die Anbauregionen und -bedingungen sehr unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?