Kruste an der Nase - Was tun?

5 Antworten

Genau das selbe hatte ich letzte Woche auch! Echt doof. Geh am besten erstmal zum Hausarzt. Es ist ein Bakterium (Staphyloccocus aureus - glaube ich). Ich hab dann Diprogenta Creme verschrieben bekommen. Die ist echt gut und nach 2 Tagen war es wieder ganz weg. Ich hab aber auch unter der Dusche mit Waschgel meine Nase etwas eingecremt und es einweichen lassen. Danach konnte ich die Kruste mit einem Handtuch so 'abrubbeln' (sehr leckere Beschreibung :D) Ich hab auch lange drüber nachgedacht was es sein könnte. Gute Besserung :)

Oh Danke :D :)

@baorit

Kein Problem! :)

Nicht daran herumspielen, am besten mal dem Arzt zeigen bevor es noch schlimmer wird.

hast du piercings? ist die Verkrustung gelblich oder ist das abgestorbene haut?

Nein , es ist in diesem moment rötlich :)

Geh zum Arzt oder Hautarzt.

Honig und Speichel hilft bei Heilung Kein Witz :D ich schwöre auf Honig