Krone abgefallen aber keine Zeit für den Zahnarzt- was tun?

4 Antworten

Setz die Krone unbedingt wieder auf den Zahnstumpf, sonst kann es sein, dass sie auch nach 1-2 Tagen schon nicht mehr passt. Wenn sie so gar nicht von allein hält nimm evtl. einen Klecks Zahncreme.
Du sollest aber so schnell wie möglich zum Zahnarzt, die 10 Min müssen bei allem Stress drin sein!

Jo, zehn Minuten, du bist gut...werde aber nächste Woche- spätestens übernächste- gehen...Danke für die hilfreichen Vorschläge...

zu dem kommentar von nicole1978. das die krone später noch paßt,ist nur bedingt richtig.wenn mit dem zurücksetzten zu lange gewartet wird,können die nachbarzähne in die lücke wandern oder auch der gegenzahn weiter herauswachsen.dann muß die krone abgeschliffen werden.könnte probleme geben.es gibt nämlich genug zahnärzte,die so sparsam beschleifen,daß der zahntechniker seine liebe mühe hat,die vorgeschriebene wandstärke einzuhalten.

Hallo, wir raten den Patienten auch immer Zahnpasta in Krone zu geben und sie wieder aufzusetzen.. Allerdings denke ich nicht, das es so lange halten wird! Bevor du die Krone dann verschluckst, lass sie lieber draussen!! Es muß nicht unbedingt zu Schmerzen kommen.. wenn der Zahn jetzt nicht empfindlich auf heiß und kalt reagiert ist er warscheinlich sowieso schon wurzelgefüllt(tot)! Da komm es dann auf den einen Tag mehr oder weniger auch nicht an.. Du solltest allerdings beim Essen etwas vorsichtiger sein, den wurzelgefüllte Zähne brechen gerne!! Und keine Angst, die Krone paßt auch dann noch, wenn nicht noch etwas mehr vom Zahn abgebrochen ist( den Teil hättest Du dann allerdings in der Krone oder deinem Burger gefunden )!! LG nicole

Wenn Du keine Schmerzen hast, kannst Du sicher ein paar Tage warten. Ohne ärztliche Versorgung solltest Du aber nicht bleiben. Der Zahnstumpf ist jetzt ungeschützt und kann früher oder später von Keimen angegriffen werden. Evtl. muss der Zahnrest dann sogar gezogen werden. LG

Was möchtest Du wissen?