Kostenübernahme OP durch Krankenkasse, kann ich noch ablehnen??

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbstverständlich kannst du die OP im letzten Moment noch ablehnen.

Die Krankenkasse hat die Kostenzusage nur unter der Bedingung gegeben, dass die Leistung auch erbracht wird. Wenn nicht, muss sie nicht zahlen und wird dir das ganz sicher nicht übel nehmen.

Du solltest jedoch bedenken, dass die Krankenkasse nur dann ein Zusage erteilt, wenn eine medizinische Indikation vorliegt und die Leistung als notwendig eingestuft wird.

Aber letztendlich ist es dein Körper und du allein entscheidest, was du machen lässt.

Ich hoffe, du bereust es nicht - egal, welche Entscheidung du triffst. Alles Gute!

Die KK zahlt, nachdem das Krankenhaus denen die Rechnung schickt.

Dir sollte klar sein, dass es bis zu dieser OP ein langer Weg war und es Gründe dafür gibt.

Wenn Du es Dir in ein paar Wochen erneut anders überlegst, kann es durchaus sein, dass die KK Dir einen Vogel zeigt.

Die zahlen erst nach erfolgter OP!

Keine Angst, Du wirst in keiner Weise einen Nachteil bekommen.

Was möchtest Du wissen?