Kopfschmerzen an den Augenbrauen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo khaleesi22,

Kopfschmerzen unter der Augenbraue, die öfter mal auftreten, können ein Hinweis auf Migräne sein – vor allem, wenn du noch andere Migränesymptome hast.

Typische Anzeichen für Migräne sind:

  • Anfallsartiger - meistens einseitiger - Kopfschmerz.
  • Übelkeit (manchmal mit Erbrechen), Appetitlosigkeit.
  • Licht-, Geräusch-, oder Geruchsempfindlichkeit.
  • Der Schmerz verschlimmert sich bei Bewegung / körperlicher Anstrengung.
  • Dauer einer Migräneattacke: Wenige Stunden bis zu 3 Tagen.
  • Die ersten Migräneanfälle treten bei den Meisten erst ab der Pubertät auf.
  • „Normale“ Schmerzmittel wirken oft nicht ausreichend.

Es gibt viele verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle genannten Symptome auch immer und bei Jedem genauso zutreffen.

Mein Rat: Lasse dich vom Facharzt für Migräne – einem Neurologen - untersuchen, denn nur wenn man den Grund für die Kopfschmerzen kennt, kann man auch das richtige dagegen unternehmen. Bei Migräne helfen ganz andere Medikamente und Therapien, als bei Spannungskopfschmerzen.

LG Emelina

Danke sehr !

@khaleesi22

Bitte gerne und ich danke dir für den Stern :-)

Das könnte eine Stirnnebenhöhlenentzündung sein, hast Du auch so ein dumpfen Druck unter der Augenbraue ?

Eine Stirnhöhlenentzündung hat man nicht (wie der Fragesteller schrieb):

seit ein paar Monaten 3 mal oder mehr die Woche

...sondern durchgehend und nicht Monate lang.

Und wenn ich an meinen Augenbrauen drücke oder sie weit öffne, tut es auch weh!