Konsequenzen wenn man vom krankenhaus abgehauen ist?

3 Antworten

Der Aufenthalt im Krankenhaus ist freiwillig. Du brauchst also keine Angst zu haben, dass etwas folgen wird. Allerdings könnte es auch passieren, wenn du soviel Alkohol trinkst, dass du eine Alkoholvergiftung hast und echte Probleme bekommst. Das solltest du dir lieber vorher überlegen. Wenn du mit einer Alkoholvergiftung irgendwo unbemerkt herumliegst kann das auch mal schädliche Folgen haben. Sei dir dessen bewusst.

Hallo loreloreoa,

was ist bei dir denn nun rausgekommen?

Danke

Da du volljährig bist, wird niemand deine Eltern anrufen. Konsequenzen gibt es auch keine, man hat dich hingebracht, weil du betrunken warst, du bist gegangen. Fertig. Du kannst selbst entscheiden, ob du in ein KH willst oder nicht, wenn du ansprechbar bist. Immerhin konntest du laufen.

aber was ist wegen den kosten?

@loreloreoa

Tja.... Wenn sie nicht wissen wie du heisst.... Können sie auch kein Geld bekommen. Wenn doch.... Dann ist es ihnen erlaubt, das Geld zu nehmen.