Kein Sättigungsgefühl bei Gastritits?

4 Antworten

Die Problematik kenne ich. Versuche "reizende" Stoffe wie Alkohol, Koffein etc zu meiden, schlafe ausreichend (Baldrian beruhigt die Nerven, wovon der Magen mit am meisten hat...) und versuch es mal mit Heilerde("magenfein") - das ist relativ günstig und hilft sehr gut.
Und keine Sorge: der Appetit kommt wieder 😉

Der Appetit ist ja nicht weg, sondern allgegenwärtig - umgekehrtes Problem :x

Verstehe 😆 Bei einer Magenreizung ist es gut a) viel zu trinken und b) wenig, dafür aber öfter zu essen. Das würde ja passen. Ich würde erst in 2 Wochen wieder zum Arzt - außer die Beschwerden werden schlimmer oder deine Sorgen verflüchtigen dick nicht...

Hi mdquestion314,in der ersten Antwort ist zu ua zu lesen:"statt Pantoprazol könntest...auch Aspirin protect zur Blutverdünnung nehmen".Diese Formulierung erscheint missverständlich.Pantoprazol ist ein Protonenpumpenhemmer und wird bei  durch helikopter-bacter verursachte Gastritis zur Verminderung der überschuessigen Magensäure ua.verwendet.Daher darf Pantoprazol nicht durch Aspirin protect ersetzt werden.Auch nicht umgekehrt.Also:in Aspirin protect ist der Magenschutz nicht ersetzt.Bitte beide Mittel nach einer Latenz von ca 3-4 Stunden einnehmen.Über" Apotheken-umschau.de/aspirin protect/wirkungen/nebenwirkungen/"ansehen.Ebenso bitte eine andere Antwort beachten "Panto ist für Plavix (und Marcoumar?)vorgesehen.Panto ist eine Abkürzung für "Pantoprazol.Pantoprazol ist wie oben beschrieben für Magenentzündung und Zollinger-ellison Syndrom vorgesehen.Hat mit "Blutverdünnung"nichts zu tun.LG Sto

 

Dass Pantoprazol nichts mit Blutverdünnern zu tun hat ist mir klar, habe auch nichts anderes gesagt... Ich nehme als Blutverdünner: Marcumar, Plavix, ASS - Gezwungenermaßen zusätzlich Pantoprazol als Magenschutz wegen Plavix (gegen Magenblutungen)

@rndquestion314

Hi mdquestion314,danke für den Kommentar!Wollte lediglich ein mögliches Missverständnis vermeiden.3 verschiedene Blutverdünnungsmittel in Kombination ist sicher vom Arzt verordnet worden.Ansonsten könnte es zu Blutungen kommen.Plavix wird als Sekundärprevention gegen möglichem Herzinfarkt,ischämischen Schlaganfall als Vorbeugung oder wenn ein Stent implantiert wurde.LG Sto

Habe deinen Kommentar gelesen, statt Pantoprazol könntest du auch Aspirin protect zur Blutverdünnung nehmen. Da ist der Magenschutz schon mit drin. Vlt. verträgst du das besser.

Das nehme ich schon, Panto ist für Plavix (und Marcumar?) vorgesehen

Würde den Termin abwarten und dann wegen einer Änderung der Medikation nachfragen. Das ganze Zeit Zeug hat sehr viele mögliche Nebenwirkungen. Manche muss man hinnehmen, aber vlt. kannst du etwas Ändern.

ganze Zeug

Was nimmst Du denn so an Medikamenten jeden Tag?

Marcumar, Plavix, ASS zur Blutverdünnung, gezwungenerweise deswegen auch Pantroprazol 20, vertrags aber nicht wirklich, also kann die Dosis nicht erhöht werden

Was möchtest Du wissen?