Kann mir jemand eine Heilpraktikerschule in Düsseldorf empfehlen?

8 Antworten

Hast Du dich mal bei den Paracelsiusschulen erkundigt? http://www.paracelsus.de/ausbildung/hp/heilpraktiker.asp?gclid=CJymuLqHgJMCFRCHaAod_WK5Fw

Wolpertinger- schau auch mal unten in den Link- das wäre auch was für Dich! Bei den Kosten tun die sich alle nicht viel- wichtig ist die Qualität!

Hallo nala77,

hier habe ich eine Deutschland-weite Liste von
Schulen für die Heilpraktiker-Ausbildung. Mit der PLZ-Suche
kannst du auch direkt eine Heilpraktikerschule in Düsseldorf
oder im Umkreis finden (Mönchengladbach, Wuppertal, Köln,
Duisburg, Essen, ...).

Außerdem kannst du gezielte Fragen an alle Schulen stellen,
wie z. B. Kündigungsfristen. Dinge wie Dauer, Kosten für die
Heilpraktiker-Ausbildung, Starttermin, oder Fernstudium
kannst du direkt vergleichen.

https://www.fortbildung24.com/heilpraktiker-ausbildung-heilpraktikerschule/suchergebnisse.html

Viel Erfolg

Harry

Hallo ich war bei Thomas v. Stockhausen (www.heilpraktiker-kurs.de) das hat nur ein Jahr gedauert und er coacht speziell für das Gesundheitsamt Salzgitter. Dort ist es ein wenig einfacher und man sitzt nicht alleine in der mündlichen Prüfung. Alexander

Hallo Nala,

ich habe mir alle Schulen in Düsseldorf angeschaut. Auch mit einer kostenlosen Probestunde (das ist super wichtig!!!) Ich bin dann beim Heilpraktiker Campus (Thomas von Stockhausen) geblieben. Wir waren eine kleine, tolle Truppe und ich hatte den 12 Monatskurs gewählt. Bin Vollzeit Berufstätig und 1x im Monat passte da optimal.

Also falls du noch auf der Suche sein solltest, rufe dort doch einmal an und mache einen Termin für ein Gespräch mit Thomas inkl. Probeunterricht.

Bei Paracelsus sei vorsichtig! Du kannst erst nach einem Jahr kündigen- egal was ist! Ich finde das FERnstudium bei BTB überzeugender! Die haben super Skripte (Tierheilpraktiker), wo Du alles über Anatomie und Krankheiten lernst. Sehr anspruchsvoll aber auch schwierig ohne medizinische Vorkenntnisse. Du fängst ganz klein bei Zelle an und schlägst Dich dann zu Organen und Gewebesorten durch! Ich habe bei der Paracelsus gekündigt und lerne jetzt über BTB- da liegen Welten dazwischen! Hier ein LInk: http://www.btb-heilpraktiker.de/

Es gibt ein nettes Forum wo man sich nach den Ausbildungsstätten erkundigen kann: http://www.heilpraktiker-foren.de Mir haben die User dort sehr weitergeholfen und es gibt laufend neue Tips im Bereich Ausbildung.

@Marah

Hallo Marah,

ich gehe doch nicht in ein Seminar mit dem Gedanken zu kündigen!?

Ich such mir doch die Schule aus unter dem Aspekt:

  • wo kann ich am meisten profitieren

  • wie ist die Chemie zwischen mir und den wichtigen Personen ( Leiter, Lehrer )

  • bin ich bereit, auch durch Widrigkeiten zu gehen ?

Und ich denke gerade der letzte Punkt ist wichtig. Ich will kein einfaches Schmuse-Leben, ich will richtiges Leben. Und dazu gehört auch, es mal ein Jahr beim Teufel auszuhalten - im Extremfall.

Meine Erfahrungen mit der Paracelsusschule waren übrigens ausnahmslos gut.

@Raimund1

Raimund, es geht mir darum einen Knebelvertrag zu vermeiden! Der Vertrag von Paracelsus ist nicht Verbraucherfreundlich- es kann immer mal passieren, dass Du aus verschiedenen Gründen nicht mehr fähig bist den Unterricht wahrzunehmen und dann soll man weiterzahlen??? Ich war bei der Paracelsus und bin überhaupt nicht zufrieden- es hänght aber auch von der Schule und dem Schulleiter ab. Deine Bemerkung mit dem Schmuse-Leben macht mich jetzt gerade mal richtig wütend...maße Dir bitte nicht an über meine Ausbildung zu urteilen- das ist ein ganz wunder Punkt bei mir!

Was möchtest Du wissen?