Kann es sein, dass Schwarzer Tee aus der Türkei schädlich für den Körper ist?

9 Antworten

Hallo,

nein, türkischer Schwarztee ist nicht gesundheitsschädlich, ganz im Gegenteil.

Grüntee hat da zwar mehr gesundheitsfördernde Eigenschaften, aber trotzdem ist Schwarztee sehr gesund, wenn wir mal vom Geschmack und Qualität türkischer Schwarztees absehen.

Die Flecke, Beläge in der Tasse und das schillern auf der Oberfläche vom Tee hat nichts mit dem Tee, sondern mit dem Wasser zu tun.

Diese Beläge entstehen durch die Verbindung vom Kalk (im Wasser) und den Gerbstoffen im Tee.

Wenn Du kalkfreies Wasser nimmst, wir dies erheblich weniger.

Auch wird der Tee besser schmecken, denn der Geschmack eines Tees wird zu einem Drittel vom Tee bestimmt, aber zu zwei Drittel vom Wasser.

Gruß

Erich

Tee färbt immer, Kaffee auch. Da noch ne Menge Türken leben, glaube ich, der Tee ist nicht schädlich;)

ich finde ihn lecker. der wird auch aus losen Blättern gekocht und ist etwas stärker.

Teesack mal eben durchziehen, der färbt vielleicht nicht. Aber Ränder in Kannen müssen sein, sagen die Ostfriesen. Da ist das so.

jab, nur mit Wasser ausspülen, blos kein Spülmittel nehmen. So habe ich das mal gelernt. ;)

Wenn es so ungesund wäre warum würden die Türken es dann trinken ??? Mach dir keinen Kopf über solchen Unsinn wir sind ja schließlich nicht aus Zucker ;)

Nein, das hat damit nichts zu tun! Dein Körper wird nicht geschadet, außer deine Zähne.. die werden Gelb, wenn du immer so viel Schwarztee trinkst =)

Ich hab zwar keine Erfahrungen mit schwarzem Tee aus der Türkei, aber wenn du solche Bedenken hast, dann würd ich dir vorschlagen, ab sofort anderen Tee zu trinken ;)