Kann es Analthrombose sein?

5 Antworten

Das liest sich eher nach Hämorrhoiden. Geh mal zum Arzt und lass dich untersuchen.

Eine Thrombose ist das nicht, die verläuft ganz anders und kann, wenn sie auf geht, im Ernstfall tödlich enden. Das würde bluten wie sonst was und du müsstest sofort den Krankenwagen anrufen.

Vermutlich hast du Hämorrhoiden, so wie viele. Bei einer Thrombose tritt der Schmerz extrem auf! Da könntest du nicht mehr sitzen,etc.

Kauf dir in der Apotheke FAKTU Salbe (oder ähnliches), damit kann man es behandeln, wenns Beschwerden macht. Und am Besten lässt du mal einen Arzt draufschauen.

Sorry, deine Antwort habe ich zu spät gesehen. Ich werde die Salbe neben der gesunden bzw gesünderen Ernährung benutzen.

Bei einem Analabszeß (periproktitischer Abszeß) kannst Du vor Schmerzen nicht mehr sitzen, das tut höllisch weh, der Knubbel ist rot, dick und geschwollen.

Warscheinlich hast Du einen Hämorrhoidal-Knoten (Stadium II) der zum Bluten neigt. Ich würde da mal einen Facharzt für Enddarmerkrankungen aufsuchen. Die Dinger wachsen nämlich und dann hast Du erst richtige Probleme. Von selber bilden die sich nicht zurück...Es ist eine falsche Scham, da nicht zum Arzt zu gehen.

Übrigens diese Anal-Zäpfchen helfen nicht wirklich, weil sie die Ursache nicht beseitigen. Die nehmen nur die größten Beschwerden. Man kann mit Fagu-Akut oder ähnlichem keine Hämorrhoiden auf Dauer behandeln.

Dir noch gute Besserung

LA

oh danke dir! Bist du sicher, dass die sich nicht zurückbilden? Ich habe mehrmals gehört, dass die Kleineren sich zurückbilden können, falls man die Ursache behebt (ich denke in meinem Fall ist das die Ballastarme Ernährung)

@Phili9000

In der Regel bilden sie sich nicht zurueck. Das sind Aussackungen an den Gefaesswaenden am venoesen Geflecht am Anus. Mit einer gesunden Ernaehrung koennen sie durch die weiche Stuhlmasse nicht so schnell nachbluten. Es bringt also etwas. Noch etwas - in diesen Aussackungen koennen sich kleinere Thrombosen bilden. LA

Bitte geh zum Arzt... Glaub mir wenn ich dir sage das die schon ganz andere Dinge gesehen haben und vorallem erwachsen sind und sowas überhaupt nicht als Peinlich oder sonstwas sehen sondern ganz einfach als eines von vielen weiteren medizinischen Problemchen.

Und zum Alter... Das kann in jedem Alter passieren, ist auch nichts schlimmes sondern einfach was lästiges würd ich mal sagen.

Aber nochmal: Geh bitte einfach zum Arzt! :P Muss ja sonst keiner Wissen.

Welch ironie. Ich bin ebenfalls 14 und leide seit 3 tagen an den selben Beschwerden bin mir aber fast sicher das es sich bei mir um eine Thrombose handelt: Hier die Symptome: Kein Blut. Schmerzen im sitzen, gehen, Stuhlgang. Trifft alles zu. Eine Analthrombose ist zwar lestig und schmerzhaft, aber - so ließt es sich zumindest auf allen Internetseiten die Dr.Google zu bieten hat - harmlos. Was du beschrieben hast klingt wirklich nach hämorrhoiden. Die Antwort hier kommt zwar zu spät aber mich würde es interressieren wie es bei dir ausging, denn hämorrhoiden und Perianalthrombose bei 14 jährigen ist schon selten

Was möchtest Du wissen?