Kann ein Genickbruch unbemerkt bleiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist theoretisch möglich. Wenn sich die Bruchstelle nicht verschiebt, dann tritt auch kein Trauma des Rückenmarks ein, welches die Lähmung unterhalb der Verletzung und damit möglicherweise auch eine Atemlähmung hervorruft. Die Story von dem Briten liegt im Rahmen des Möglichen.

Nun zu deinem Problem. Selbst wenn du vor einem halben Jahr eine Wirbelsäulenverletzung gehabt hättest, wäre der Bruch jetzt längst verheilt. Die Heilung eines Bruches dauert nur etwa 4-8 Wochen. Du musst also keine Angst haben, dass du im nächsten Moment tot umfällst oder querschnittsgelähmt bist.

Ich würde dennoch wegen der gesundheitlichen Probleme mal einen anderen Orthopäden oder Osteopathen aufsuchen.

Gute Besserung.

Kann vorkommen ist aber äusserst selten, wenn sich der Bruch verschiebt, ist es geschehen.

Wie kann man das denn feststellen? Ich taste ab und zu meine HWS ab und mir fällt auf, dass der 1. Wirbel den ich spüren kann, weiter links platziert ist als die folgenden. Ist das normal?

@hhelpp

Mit einem Röntgenbild, durchaus kann ein Wirbel verschoben sein, das ist aber nicht so dramatisch.

Beim vater meines freundes ist es passiert das sich der nacken mit blut vollgepumpt hat und sich so stabilisiert hat.

Was möchtest Du wissen?