je mehr eincremen, desto trockener?

5 Antworten

also ich benutze neutrogena und die hilft, du solltest halt cremes benutzen die fetthaltiger sind und vielleicht nicht sooo feucht, weil flüssigkeit die haut trocknen lässt

Das ist eigentlich die logische Folgerung. Der Körpern konnte sich Jahrtausende lang selbst helfen und am Leben erhalten. Wenn man ihm jetzt alles abnimmt, stellt er diese Funktionen ein.

Aber immer gleich sofort?? Ich creme sie mir ja kaum ein...

@Sissicek

Du schreibst:

Natürlich habe ich immer eine Hanndcreme parat

@railan

ja...damit meinte ich, dass ich immer eine in der tasche parat habe, falls ich sie mal brauchen sollte ....war von mir ein bisschen undeutlich geschrieben..sorry ;-)

Ich kann dir wärmstens empfehlen = dalan d´ Olive = Feuchtigkeitscreme Hand & Körper!!!! Absolut tolles Handgefühl nach dem Händeincremen und sensationeller Duft!!!!

Gibt es bei Douglas oder grossen Parfümerien.......grosse Tube zu rund 7 €, sehr ergiebig. Es gibt auch ein kleine Tube nur als Handcreme, die ist aber, meiner Meinung nach, nicht so gut.

Probiere sie aus, du wirst begeistert sein!!! LG elenore

super, danke für den Tipp..Werde ich mir besorgen :-D

Ja da hast du recht :) in den meisten cremes sind parafine und alcohol drin das trocknet die haut noch mehr aus.... Am besten sowas in der apotheke kaufen da müssten welche ohne sowas sein :) ich hatte das problem auch nur mit labello. Habe immer im laden die gekauft aber da da immer diese parafine drin waren musste ich jede 10 min. Neu auftragen... Irgendwan habe ich einen in der apotheke gekauft und kann jetzt fast ohne labello :)

Aso deswegen...Habe ich mir also doch nicht eingebildet! Danke

Wozu cremst du deine Hand? Damit sie die Feuchtigkeit aufsagt und feucht wird. Natürlich ist die Hand danach trocken. Wieso zum Teufel sollte deine Hand sich auch cremig anfühlen? Dann hätte sie die Creme garnicht nötig

Was möchtest Du wissen?