Ist es beunruhigend, wenn sich mein getrocknetes Blut anschließend schwarz verfärbt?

2 Antworten

Klaro das ist normal. Wenn Blut gerinnt, dann wird es immer dunkler. Ich vermute es liegt daran, dass dem blut kein Sauerstoff mehr zugeführt wird.

Nein, dass ist normal. Blutwurst ist auch fast schwarz.

Näheres dazu bei Wiki: Blut verdankt seine rote Farbe dem Hämoglobin, genauer gesagt seinem sauerstoffbindenden Anteil, der Hämgruppe. Deshalb zählt Hämoglobin zur Gruppe der Blutfarbstoffe. Mit Sauerstoff angereichertes Blut hat einen helleren und kräftigeren Farbton als sauerstoffarmes Blut, da die Hämgruppe nach der Aufnahme des Sauerstoffs eine Konformationsänderung vollzieht, in der sich die Position des Eisens in der Hämgruppe relativ zu seinen Bindungspartnern ändert. Dies hat eine Veränderung des Absorptionsspektrums des Lichts zur Folge.

Was möchtest Du wissen?