In letzter Zeit habe ich echt keinen Hunger mehr,

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz ehrlich; man (frau) ist nicht immer gleich drauf. Stress, Liebe, geistige Sattheit, körperliche Betätigung bzw. Abläufe etc. sind Faktoren, welche den Appetit beeinflussen. Nimms locker, mach Dir nicht zu viele Gedanken. Das gibt es, dass auf und ab. Aus diesem Grund musst Du nicht sofort zum Arzt. Höre besser auf Deine Seele und Deinen Körper. Liebe Grüsse.

Sehe ich genauso!

Magnesium, wenn Du viel transpirierst. Vitamin-B für die Nerven, Zink für die Haut und Haare, Vitamin C, falls Du rauchst - und dann reicht das schon. :-)

Solange Du nicht abmagerst und Dich fit fühlst, ist es doch in Ordnung so. Vorsicht mit zuviel künstlichen Vitaminpräparaten, bleib bei natürlicher Nahrung/Obstsäften. Und iß nichts "zwischendurch" oder laß eine Mahlzeit weg, dann bekommst Du vielleicht Appetit auf etwas Richtiges, das lecker zubereitet ist. Und vielleicht ist es dann so: Der Appetit kommt beim Essen.

Solange du dich gut beisammen fühlst, ist es überhaupt nicht schlimm, wenn du mal eine zeitlang nichts isst. Im Gegenteil, der Körper kann sich dann besser von Schlacken befreien. du solltest nur darauf achten, dass du genügend trinkst, was deinen Körper mit Vitalstoffen versorgt. Falls du Hunger bekommen willst, brauchst du dich nur ordentlich körperlich zu betätigen, dann funzt das schon.

in dieser hitze hat man oft keine großen hunger. mir geht das auch so. vielleicht liegt es einfach daran? trinkst du denn mehr als du ißt? der hunger kommt dann wieder, wenn die temperaturen sinken.

Was möchtest Du wissen?