In der Pubertät keinen Appetit?

4 Antworten

Vielleicht geht Ihr mal zusammen einkaufen. Dann kann er auch was aussuchen, was ihm schmeckt. Oder Ihr macht zusammen einen Kochkurs. Das stärkt den Zusammenhalt und verbessert die Versorgung. :-)

Wir gehen immer zusammen einkaufen und ihm ist immer alles egal was ich in den Wagen lege. Aber das stimmt, ein Kochkurs würde und beiden nichts schaden;-), gute Anregung!

ich bin auch 15 und esser recht viel für mein alter auch wenn ich untergewichtig bin ... also ich würd mal zum arzt gehen oda zu mc donalds ( mal sehen ob er da was isst , da ist eig, jeder jugendlicher wenn er nicht glaubt wer sei zu dick ) oda einfach luggen ob er sich in der freitzeit mit süs vollstopft oda wiell einfach issa nur krank ..essstörungen ..dein esseen ist schlecht d.h.er mag es nicht oda so

Mein Essen ist auch nicht so toll aber was soll ich machen, ich esse es ja auch

Also ich bin ja auch nur 3 Jahre älter wie dein Sohn und ich hatte das auch (aber niemals bei Pizza :D). War bei mir immer so phasenbedingt, mal ein paar Wochen recht wenig gegessen und dann wieder ziemlich viel. Hatte aber nichts damit zu tun, dass ich magersüchtig o.Ä. war, ich mochte nur einfach nicht mehr essen!

Ich möchte dir nicht zu nahe treten. Du hast geschrieben, er wohnt noch nicht lange bei dir. Was sind denn die Gründe, dass er jetzt bei dir wohnt ? Ich meine, vielleicht muss er sich erst an die neue Situation gewöhnen, vielleicht hat er auch Freunde verloren, durch einen Umzug, oder so ? Es geht ihm vielleicht nicht so gut und hat daher keinen richtigen Appetit ? Das ist nur so eine Vermutung, denn sowas hört man öfter.

Das ist ganz bestimmt so Er hat vorher bei seiner Mutter gewohnt und vermisst sie auch sehr (sie kann sich aus psychischen Gründen nicht mehr um ihn kümmern), dazu kommt, dass er sich hier komplett neu einleben muss. Das schon, aber dass ihm das so auf den Magen schlägt. Er wohnt jetzt schon seit fast 2 Monaten bei mir und das mit dem Essen wird immer schlimmer.

@Stjepan08

Ja, sowas kann ganz schön auf den Magen schlagen. Ich merke es an mir, sobald ich mal ein Problem habe, kann ich nichts essen. Du musst unbedingt mit ihm darüber reden. Vielleicht kann er seine Mutter auch öfter mal besuchen, wenn er sie so sehr vermißt, das würde ihm bestimmt guttun. Für einen Jungen in dem Alter ist das alles nicht so einfach, denn schau mal, er wurde aus seiner gewohnten Umgebung gerissen, das muss er erst einmal verkraften. Ich wünsche euch Beiden auf jeden Fall alles Gute.

Plötzliche und starke Vergesslichkeit im Jugendalter - Wodurch?

Hallo, ich weiß, dass Vergesslichkeit in der Jugend normal is, aber schon seit einer ganzen Weile is das bei mir viel schlimmer geworden. Ich kann mir nix merken, kann manchmal nich klar denken und vergesse immer öfter, was ich sagen wollte, was ich tun wollte, sogar Wörter vergesse ich und wie man sie schreibt. Ich habe das Gefühl mein Wortschatz schrumpft wieder. Dazu bin ich eben enorm vergesslich und dadurch total unzuverlässig, was bei mir eigentlich überhaupt nich normal is. Ich vergaß Schulsachen, Schultermine, ich vergaß andere Termine und vergas Dinge, die man mir gesagt hatte, die wichtig waren. Ich vergesse Aufgaben zu machen, die man mir gibt, ich habe manchmal kaum Zeitgefühl und vergesse sogar total leicht Sachen, die ich mir vor genommen habe zu machen, die ich machen will und machen muss. Dadurch bin ich jetz total spät mit Lernen für die Führerscheinprüfung dran. Und auch klappen die "Tricks" nich, die normaler Weiße bei mir immer klappen, damit mir das Vergessene meistens wieder einfällt: Das was man gemacht hat nochmal von vorne machen, jemanden noch mal das Gleiche sagen lassen... Und ich vergesse dann auch offt Sachen, bei denen ich dann danach total das Gefühl habe oder davon überzeugt bin, dass es Wichtig war oder zumindest mir wichtig war, dass ich es sage. Ich fühl mich langsam manchmal so, als hätte ich Alzheimer oder so und ein Käsehirn.Woran kann das liegen? Ist das normal? Oder wovon kann das kommen? Zu wenig trinken? Falsche Ernährung? Zu wenig Bewegung? Mangelerscheinungen? Oder doch was schlimmeres? Kann es vielleicht auch mit der Psyche oder so zusammen hängen?Bin für jede ernste Antwort dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?