Immer noch Schmerzen nach Inlaybehandlung

3 Antworten

Ich würde mit dem Wort "Pfusch" in diesem Fall gar nicht vorsichtig umgehen. Das Problem wird nur sein, die Fehler nachzuweisen. Und noch schwieriger wird es sein, Schadenersatz durchzusetzen.

ich nehme an , dass der Biß noch sehr sperrt , davon bekommt man auch Schmerzen - die Kälteempfindlichkeit müßte aber nicht mehr sein , es sei denn , das Inlay ist nicht exakt eingegliedert - also nochmal hin zum Zahnarzt , wenn dann nicht besser - wohl oder übel zum Gutachter , vorher die Krankenkasse informieren .

Geh mal zu einem anderen Zahnarzt, da ist gepfuscht worden, das darf nicht mehr weh tun.

Was möchtest Du wissen?