Ich will abnehmen aber ich kann kein kaloriendefizit einhalten weil ich soo Hunger immer habe?

5 Antworten

Das wichtigste ist, deinen Blutzuckerspiegel stabil zu halten und das schaffst du am Besten mit Ballaststoffen. Dadurch werden Heisshungerattacken verhindert. Ich dachte Anfangs immer "nee hauptsache esse so wenig Kalorien wie möglich" und hatte dann so krasse Essattacken. Dann habe ich mich informiert und gesehen wo der Fehler lag.

Es ist wichtig GESUND abzunehmen. Ein Kalorien defizit von 400 Kcal ist da ideal. Dann würdest du ca. 0.5kg in der Woche abnehmen.
Deinen Kalorienbedarf kannst du ja mal im Internet ausrechnen, da gibts ganz viele Seiten zu.

Nun, wie man immer so schön sagt: Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag! Und das stimmt wirklich, dass musste auch ich mir eingestehen. Um deinen Blutzuckerspiegel denn ganzen Tag durch stabil zu halten, wären Haferflocken sehr zu empfehlen, denn die sind reich an Ballaststoffen. Sie sind zwar auch reich an Kalorien, aber gute Kalorien! Kalorien sind auch nichts anderes als Energie für deinen Körper und ohne Energie, gibt dir das dein Körper zu spüren. Wenn du aber jeden Morgen Haferflocken isst, oder auch Vollkornbrot, wirst du merken wie du durch den Tag nicht mehr sooo grossen Hunger haben wirst. Trust me, bei mir hat's auch geklappt.

Dann ist es unglaublich wichtig Wasser zu trinken. Trinkst du genug Wasser, hast du weniger hunger, denn Durst kann oftmals auch als ein Hungergefühlt missverstanden werden. Und by the way: Weisst du wie du Wassereinlagerungen los wirst? Mit Wasser. Klingt komisch, aber ist so. Trinkst du also genug Wasser, wird überflüssiges Wasser (dein Körper kann Wasser speichern, im Falle eines Defizits) aus deinem Körper hinausbefördert. Das heisst, überflüssige Pfunde werden mit hinaus befördert.


Deinen Hunger würde ich immer probieren mit gesunden Nahrungsmitteln zu befriedigen. Wassermelonen sind beispielsweise ein super Snack für zwischendurch und auch sehr gesund und kalorienarm (sättigen sogar). Auch bei einer veganen Ernährung kann man sich schnell überschätzen mit den Kalorien. Kartoffeln und Reis sind ja auch sehr Kalorienreich. Informier dich mal ein bisschen und guck was dir so gefällt:)

Was ist du denn so an Lebensmitteln? Kann dir nur empfehlen viel Eiweiß zu essen, da es am meisten sättigt und vor allem auch langkettige Kohlenhydrate statt kurzkettige .. 

und ja Sport hilft da natürlich auch, aber das machste ja anscheinend schon..

Dein Gewicht liegt absolut im Normalbereich. Abnehmen ist überhaupt nicht notwendig.

Du musst auch drauf achten was du isst, nicht nur auf die kalorien.
Salat macht dich nicht so satt wie ne vollwertige Mahlzeit.
Morgens Haferflocken mit milch oder Vollkornbrot mit schinken und Frischkäse, mittags fisch oder fleisch mit reis oder kartoffeln und gemüse dazu.
Abends Omelette oder rührei mit gemüse und als Snacks natürlich obst statt Süßigkeiten, trinke genug

Was soll der Quatsch mit dem Abnehmen? Du hast Idealgewicht. Mehr ist hierzu nichts mitzuteilen. 

Lass sie doch, wenn sie nicht zufrieden ist?

@orcaxo

Ich lasse sie, aber dumm handelt sie trotzdem.

@Vierjahreszeit

Dumm ist der, der andere für dumm hält.

@orcaxo

Ich halte dich nicht für dumm. Du handelst in diesem Fall nur so. Oder kannst du uns den Sinn für deinen Wunsch nach weiterer Gewichtsreduzierung  erklären?

Was möchtest Du wissen?