ich spüre keine wärme/kälte...?!

5 Antworten

Das habe ich noch nicht gehört. Du bist ein Phänomen.

Du bist sicher nicht krank, du fühlst dich halt in jeder Jahreszeit wohl. Das ist doch gut so. Musst du nicht so leiden, wie viele andere es tun. Den einen ist im Sommer zu heiß, sie wissen schon gar nicht mehr, was sie nocht ausziehen können, die lieben dann meist den Winter, so wie ich auch. Denn meine Meinung ist, dass man immer noch etwas anziehen kann oder sich mit einer zusätzlichen Decke zudecken kann, im Sommer kann man halt nicht mehr machen als ausziehen, mehr geht nicht. Und andere können es nicht warm genug haben. Die lieben die Hitze und hassen die Kälte. Sie ziehen sich schon bei etwas kühleren Temperaturen dicke Pullover an. Also bist du ein Glückspilz, wenn du dir um die Temperaturen keine Gedanken machen musst. Ich beneide dich!

Ich beneide meine Don sphynx Katze im Sommer-.-

Es gab mal einen Mann, der ist in einen Eiswagen gestiegen, weil ihm soooo..... heiß war. Er ist erfroren. Wurde paar Tage später gefunden. Aber die Moral von der Geschichte ist, dass der Eiswagen aus war, und er sich so dolle darauf eingestellt hat, dass der Eiswagen eiskalt ist, so dass er erfror

Hey, bei mir ist es so ähnlich. Ich bin letztens bei so 7° mit ner kurzen Hose rumgelaufen, ohne jetzt wirklich die starke Abwesenheit der Wärme zu merken. Darauf lag ich erst mal 2 Tage im Bett.

Kann das was mit meinem vitamin D Mangel zu tun haben, der mir und meinen Eltern diesen Winter akut aufgefallen ist?

Falls es einen zur Antwort interessiert, ich bin 16, 1,98+ und wiege ungefähr 81kg

VG

Sei doch froh! Dann leidest du nicht wie ein Hund unter der Hitze.

Was möchtest Du wissen?