Hilft Tee bei Erkältung?

10 Antworten

Nein, nicht wirklich. Gegen eine normale Erkältung hilft eigentlich nix wenn man sie hat. Will sagen man kann sie nicht verkürzen. 

Frage ist nur wie man durchkommt, warmerTee am besten mit Honig kann Halsschmerzen lindern, aber nicht wirklich verkürzen.

Gilt natürlich auch für Medikamente wie wickmedinight. Schläfst halt besser, aber gesund sind die chemischen Keulen nicht.

Ein Tee mit hohen anteil von Gerbstoffen, kann durchaus Linderung durch seine entzündungshemmende Wirkung schaffen.

Ich würde es jedoch eher mit Inhalieren versuchen, (z.B. Japanisches Minzöl, etc), aber bitte sparsam damit umgehen.

Ja, ausreichend Flüssigkeit bringt den Schleim in Bewegung. Bestimmte Tees wie Thymian z.B. sorgen dafür dass du besser abhustest. Achte drauf regelmäßig zu trinken, eine große Menge auf einmal belastet den Körper eher.

Gehe warm baden mit Erkältungsbad und dann ab ins Bett schön ein kuscheln und ein pfefferminz Tee trinken und versuchen zu schlafen 

Gute Besserung

Die antworten sind nicht ganz richtig es kommt auf den Tee an zb Ingwertee wird helfen.

Was möchtest Du wissen?