Hausstaubmilben Allergie Krankenkasse zahlt die verordneten Überzüge nicht, auch nicht anteilig.

10 Antworten

Ich habe diese Frage gelesen und war verunsichert, da ich auch gerade Encasings bei der HEK beantragt habe. Heute haben sie mich angerufen, dass sie selbstverständlich die Bezüge übernehmen, ich darf mir auch den Stoff aussuchen. Ich hatte nur das Rezept vom Arzt mitgeschickt (wg. Hausstaubmilbenallergie). Die Urteile habe ich nachgesehen, sie haben rein nichts mit der hier gestellten Frage zu tun. Es ist also definitiv nicht so, dass die HEK für Encasings grundsätzlich nicht zahlt. Wie ist Ihr Einspruch denn letztlich ausgegangen?

Einspuch kannst immer einlegen ist nur die Frage ob man damit weiter kommt finde leider diese Urleil nun gerade nicht...Diese bezüge bezahlen aber andere Kassen komischer weise. Also die AOK hat meine kommplett bezahlt mußte halt nur welche nehmen die sie mir vorgeschlagen hatten. Und wurden dann von der AOK aus mir zugeschickt

Wann war das? Ich habe die SB der KK auch nach der günstigeren Variante gefragt, aber sie zahlen grundsätzlich nichts mehr, haben nur einen Anbieter, der noch Sonderkonditionen anbietet.

@peterpanem2007

das war mitte 07. Konnte aber nur die vom AOK verlag nehmen..sind glaub 4 Varianten zur Auswahl

@Janni1979

Das händelt jede KK sicherlich unterschiedlich, die HEK ist in vielen Angelegenheiten bisher schon sehr stur gewesen. Aber ist bleibe es auch, die unten stehenden Antworten motivieren mich.

@peterpanem2007

Ja immer stur bleiben geht ja um die Gesundheit sonst kannst die ja auch mal Fragen warum z.b die AOK zahlt und die nicht vlt bringt das was.Das wird schon werden :-)

Meine Schwester hat auch so einen Bezug gebraucht und unsere Krankenkasse (IKK) wollte zuerst auch nicht zahlen. Man muss hart bleiben. Leg einen Wiederspruch ein. Die werden schon klein beigeben. War bei uns auch so. 2 Wiedersprüche und die haben es bezahlt. Versuch es einfach.... Viel Erfolg

Danke, die Antwort motiviert mich. lg peterpanem

@peterpanem2007

Gerne!!! Ich kenn sowas und weiß wie schrecklich man sich fühlt, wenn die KK notwendige Dinge nicht zahlen will. Aber die wollen ihr Geld auch nicht einfach so abgeben. Bleib dran!!!! ;-))) Ansonsten musste mal bei Ebay schaun, da bekommt man die Bezüge bestimmt auch!!!

Wir haben uns schon vor 14 Jahren mit unserer Krankenkasse fast geprügelt deswegen. Wir haben die uns dann selbst gekauft und schnell festgestellt, dass die aus Hygiene- und Praktibilitätsgründen nichts sind für uns auf die Dauer.

Unser Arzt hat uns dann Milbiol (heisst jetzt seit ein paar Jahren Milbopax) empfohlen. Das muß man zwar auch selbst bezahlen, ist aber letztendlich nicht teurer als Encasings und wir sind nun seit 14 Jahren sehr zufriedene Anwender. Weil wir Ruhe haben vor der Allergie:)

Hm leider kann ich dir da nicht helfen. Ich selber habe auch die Milbenallergie, auch so ein Überzug, der auch von meiner Krankenkasse nicht übernommen wurde (Barmer), aber helfen tut bei mir so ein Überzug leider nicht!

Würde mich aber brennend interessieren, ob es User gibt, die deine Frage beantworten können!

Was möchtest Du wissen?