Handgelenk tut nach Hundebiss weh?

12 Antworten

Ja auf jeden Fall... ggf. Tetanus Impfung geben oder auffrischen lassen also Impfpass mitnehmen

Wenn Du Schmerzen hast dann solltest Du auch zum Arzt gehen. So viel solltest Du Dir wert sein.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

LG

Auf jeden Fall zum Arzt gehen. Schon allein deshalb, um sich eine Tetanus Spritze geben zu lassen.

solche bisswnden entzuenden sich leicht -man erkennt es an klpfenden schmerzen. deshlab bitte leiber einmal zu viel zum arzt.

bist du gegen tetanus geimpft und ist das auch nicht zu lange her?

fuer die kosten kommen die haftpflichtversicerung oder der hundehalter auf.

tollwut ist in deutschland mehr oder weniger ausgerottet.

Wenn Blut geflossen ist, also die Haut durchgeknipst ist, solltest du auf jeden Fall deinen Tetanus-Status überprüfen lassen. Außerdem entzünden sich Bisswunden gern. Das kann bis zur Sepsis gehen.

Also geh zum Arzt, laß die Wunde versorgen, dir ggf. ne Tetanusspritze geben und ggf. ein Antibiotikum.

Außerdem hast du bzw. deine KK Ansprüche gegen den Hundebesitzer. Der Arzt dokumentiert auch die Bisswunde und di Behandlung. 

Was möchtest Du wissen?