Gibt es ERNÄHRUNGSRICHTLINIEN an die sich SÄNGER halten sollten, um die Stimme zu schonen?

7 Antworten

Das stimmt wirklich mit Milchprodukten. Ob laktosefreie Produkte "erlaubt" sind, kann ich nicht sagen, damit habe ich keine Erfahrung gemacht. Scharfe Gewürze weglassen, Rauchen ist eigentlich verboten, natürlich Alkohol, vor Auftritten möglichst den ganzen Tag nicht sprechen und schon gar nicht telefonieren. Was vor Auftritten gut für die Stimme ist, ist ein möglichst blutig gebratenes Steak. Auch sollte man vor Proben und Auftritten ein Sonnenbad meiden, danach geht nämlich gar nichts mehr! Das hört sich alles blöd oder auch übertrieben an, aber die Praxis zeigt, dass das genau das Richtige ist.

danke erstmal...

@independent

Habe es heute mal mit Sojamilch probiert. Die Stimme ist dadurch nicht verschleimt gewesen!

Außerdem sollte man zumindest direkt vor dem Singen Nüsse meiden, die können die Stimme kaputt machen (ist also nicht nur lästig, sondern kann auch längerfristige Folgen haben, soweit ich weiß).

Es kommt vielleicht auch sehr darauf an, was und wie du singen möchtest.

;-) Nette Antwort, aber ich kann nicht singen und werds auch nie lernen. Es geht da um was anderes (beruflich), warum ich solche Dinge wissen möchte.

@independent

Vielleicht würde es helfen, wenn du sagst, worum es wirklich geht.

Das mit der Milch stimmt = vermeiden wegen der Schleimbildung

Weißt du es aus Erfahrung, oder weil es von Gesangslehrer zu Sänger immer so weitergegeben wird? Ein Gesangslehrer wiederum sagt: Laktose meiden... Und hilft laktosefreie Milch wirklich oder gehts um Milch generell? Ist Schaf- oder Ziegenmilch besser?

die meisten sachen stehen schon da, aber alles nützt nichts wenn deine Stimme nicht trainiert ist, aber andererseits ist deine Stimme gut trainiet brauchst du dir auch keine Sorgen wegen eines Auftritts machen

Was möchtest Du wissen?