Gibt es ein Hausmittel gegen Verstopfung?

21 Antworten

Also ich bin riesen Fan von Garcinia Artroviridis von Thaivita. Ich habe nämlich auch immer riesen Probleme mit dem Thema Verstopfung gehabt. Langfristig hilft mir dieses Mittel super. Jetzt gibt es ganz neu den Kumquat von Thaivita. Er löst auf natürliche Weise akute Verstopfung. Man isst z.B. abends einen Kumquat und am nächsten morgen hat sich die Verstopfung gelöst und man kann zur Toilette gehen. Ich glaube zwar nicht, dass ich das mit meinem Garcinia nochmal brauche, aber ich werde sie mir vorsichtshalber bestellen, denn meinen Körper auf natürliche Weise in Ordnung zu halten, ist für mich das wichtigste.

Milchsäure wirkt sanft abführend, also wenn du viel Milch oder Joghurt oder ähnliches isst, dann könnte es besser klappen :)

größere mengen an pfefferminztee, sauerkrautsaft, leinsamen (im joghurt,brei o.ä.). milchzucker soll auch helfen, bei MIR funktioniert ein liter pfefferminztee immer am besten, abgesehen davon trinke ich das zeug ganz gern-schmeckt übrigens auch kalt oder lauwarm ganz gut.

Mach dir ein Klistier! Das geht so: Als erstes eins kaufen. Saug in dieses Behältnis, dass wie eine Birne aussieht, Wasser rein und steck das kleine Rohr hinein. Dann leg dich auf die Seite, steck das andere Ende des Rohrs in dein After und drück auf die Birne. Lass das Wasser reinlaufen und entspann dich dabei. Wenn die Birne leer ist, Halt das Wasser 10 Minuten und geh dann aufs Klo. Mach das mehrmals,auch noch am nächsten Tag (damit dein Darm wieder in Gange kommt), dann sollte es dir besser gehen.

P.S. Mach doch jeden Tag einen Klistier ist super wohltuend und beugt Verstopfung vor! Ich mach es manchmal sogar zweimal am Tag!

Milchzucker, viel Trinken Pflaumen, warmer Pflaumenkuchen, Bewegung, viel Birnensaft oder Apfelsaft - am besten warm, auf keinen Fall auf der Toilette pressen - Hämorrhidengefahr!!!! keine Banane, kein brauner Apfel, keine Salzstangen

Was möchtest Du wissen?