Gibt es dauerhafte Haarentfernung wirklich?

5 Antworten

Ne dauerhaft kann man jetzt nicht unbedingt sagen. Es gibt nur Methoden, mit welchen du deine Haare über einen sehr langen Zeitraum entfernst. Damit meine ich jetzt nicht unbedingt Methoden wie Wachsing oder Suggaring sondern Lasern oder IPL/HPL technologien.

Ich hab bisher nur Erfahrung mit IPL, aber Lasern und HPL ist soweit ich weiß nicht viel anders. Erst wollte ich auch meine Haare weglasern, hab aber dann gemerkt, dass es für IPL Geräte für zu Hause gibt. 

Nach 2 Monaten Erfahrung kann ich auf jeden Fall sagen, dass der Haarwachstum zurückgegangen ist. Ich hab ein IPL Gerät von Philips für Männer genommen, für die Frauen kann ich aber auch dieses hier von einer Bekannten Empfehlen. http://www.xn--ipl-gerte-test-cib.com/produkt/braun-ipl-bd5009/. Gibt aber auch noch einige andere gute. Einfach mal rumschauen :)(googeln).

Wirklich dauerhaft es keine Technik. Der Begriff dauerhafte Haarentfernung ist sogar in den USA verboten. Allerdings verspricht die SHR Technik eine Wirkung von mindestens 10 Jahren. Bei mir hält es jetzt schon seit über einem Jahr und ich bin gespannt, wann eine Nachbehandlung notwendig wird. Aber selbst wenn Haare nach einiger Zeit wieder nachwachsen, kommen sie zum Glück nicht Büschelweise wieder sondern vereinzelt und können dann wieder sehr einfach nachbehandelt werden.

Ja gibt es doch wenn du die haare jetzt zum b.s. für immer weg haben willst an den beinen brauchst du mindestens 6. behandlungen eine kotest so um die 100 euro ... es wird mit laser gemacht & es geht wirklich du hast dann keinen haarwuchs mehr weil die haarwurzeln völlig absterben.

ja gibts mit so nem "ultraschall"? gerät :D man muss das haar direkt in der wachstumsphase erwischen also mehrere anwendungen machen und es ist für immer weg ;)

Hallo,

ich habe mir auch vorgenommen im nächsten Sommer "haarlos" zu sein. Um zu testen, ob die bisher als beste Methode bezeichnete IPL-Technologie ihr Versprechen hält, bin ich nach Berlin zu BellaDerma. Auf der Homepage habe ich mir vorab alles genau durchgelesen und nach einem Beratungsgespräch haben wir sofort mit der Behandlung angefangen. Bevor ich die Beine, die ja nun doch einen Schwung Geld kosten, in Angriff nehmen wollte, beschränkte ich den zu behandelnen Bereich erst einmal auf die Achseln, um zu schauen ob es funktioniert. Ich war bis jetzt vier Mal dort und habe pro Behandlung 70 Euro bezahlt. Momentan sieht es so aus, als ob alle Haare weg sind. Ich musste mich das letzte Mal vor der vierten Behandlung rasieren und danach fielen die restlichen noch vorhandenen Haare einfach aus und es kam nichts mehr nach. Noch nach der dritten Behandlung stand ich der ganzen Angelegenheit ziemlich skeptisch gegenüber, doch es funktionierte. Nun muss ich dazu sagen, dass ich mich einige Zeit darauf vorbereitet habe. Ich habe recht dunkle Haare und war viele Monate nicht in der Sonne/Solarium um richtig blass zu werden. Denn dann soll die Wirkung ja bekanntlich sehr groß sein. Ich bin jedenfalls total froh, dass es so gut klappt und fange demnächst mit der Behandlung der Beine an, um nächstes Jahr den Rasierer und Epilierer in die Tonne zu hauen!! LG

Was möchtest Du wissen?