Gekaufte Äpfel schälen oder mit Schale essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lauwarm waschen,dann durchaus mit Schale genießbar-soll man sogar,weil da viele Vitamine/ballaststoffe drinstecken und die Verdauung anregen.Wenn du Durchfall hast-ohne Schale.Kam vor ein paar Tagen auf Galileo. Wenn so große Angst vor Pestiziden hast,darfst du bestimmte Salate nicht essen,bestimmte Sorte und Farbe von Paprika usw. Gründlich waschen,das reicht schon.Du hast ja schließlich Verdauungsenzyme.Oder Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger (Wochenmarkt)kaufen.

Ich habe gehört, dass die erlaubte Menge an Spritzmitteln sehr stark gestiegen ist, d.h. wenn man sicher gehen will lieber schälen, ansonsten gründlich abwaschen.

Obst aus konventionellem Anbau enthalten systemische Pestizide, im Gegensatz zu den Kontaktgiften die auf der Schale sitzen und teilweise fixiert sind damit der Regen sie nicht so schnell abwäscht, sind die systemischen in der ganzen Frucht enthalten, deshalb: Konventionelle Äpfel 1 - 1,5cm dick schälen und genau soviel um das Kerngehäuse entfernen

Kann man ruhig mit Schale essen - Abwaschen reicht. Eine solche Menge zu essen, das schädliche Stoffe im Körper zurückbleiben schafft niemand - auch ein Kind nicht.

ganz wichtig ist die Äpfel abzuwaschen,denn meistens sind sie gespritzt,am liebsten kauf ich meine äpfel direkt beim erzeuger, sie sind immer frisch und nicht so wie die ausländischen gespritzt,

Was möchtest Du wissen?