erfahrung mit Zahnersatz im Ausland

9 Antworten

Ich kam nach schlechten Erfahrungen mit meinem vorherigen Zahnarzt,der meine Zahnkronen nach China schickte auf
Empfehlung von Bekannten zu Dr.Vogel, der nur mit deutschen Partnern zusammenarbeitet. Bei Herrn Vogel mußten aufgrund schlechter Passung ein paar Kronen neu angefertigt werden. Um die Kosten für den Zahnersatz im Rahmen zu halten, wurde durch die Praxis eine Anfrage an die Zahntechnikervereinigung Zahntechnikplus gemacht. Der Preis für die Kronen war sensationell und nach dem Einsetzen der Kronen auch zu empfehlen

Gruß Nullnock

Die Frage nach ZE im Ausland wird oft nur aus rein finanzieller Sicht gesehen bzw. betrachtet. Ich möchte auf keinen Fall diesen im Ausland hergestellten Zahnersatz als schlecht oder unbrauchbar bezeichnen, aber wenn man bedenkt, dass die Herstellungstoleranzen und Passgenauigkeiten oft im 1000-sentstel Bereich sich bewegen, ist schon ein exaktes Zusammenspiel swischen Patient, Zahnarzt und Zahntechniker erforderlich. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei Problemen ein Zahntechniker beispielsweise aus China, Manila oder, oder, oder... dann mit am Behandlungsort (-stuhl) steht ist sehr unwahrscheinlich. Außerdem sollte auch an eventuelle Reparaturen nach einer angemessenen Tragezeit gedacht werden. Zusammenfassend: Die Entscheidung sollte nicht nur aus finanzieller Sicht betrachtet werden, zumal die angebotenen Preisdifferenzen, die dem Patient zugesagt werden nicht so gravierend (zumindestens in den "Neuen" Bundesländern)sind.

Zahnersatz (ZE) im Ausland umfasst zwei Punkte:
1. Herstellung von ZE im Ausland
2. Behandlung im Ausland

zu 1.) Der hierzulande häufig diskutierte Herstellungsort von Zahnersatz ist völlig irrelevant! Einzig entscheidend ist die Qualität und da gibt es in ausnahmslos jedem Land gute und schlechte.

Zu diesem Ergebnis gelangt auch zm-online in seiner Ausgabe 06/2006. Zahnmedizin-Online wird herausgegeben von der Bundeszahnärztekammer - Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Zahnärzte e.V in Zusammenarbeit mit der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung K.d.Ö.R.

In der Titelstory mit der Überschrift: Zahnersatz aus dem Ausland: Das Gipsmodell im Höhenflug wird berichtet, dass die Qualität von im Ausland gefertigtem Zahnersatz mit der von in Deutschland gefertigtem Zahnersatz absolut vergleichbar ist. Unter anderem heißt es dort:

>"Der Zahnersatz aus Fernost wird regelmäßig kontrolliert und auf Herz und Nieren geprüft. Dieser Thematik nahm sich auch der Kölner Protetikprofessor Dr. Thomas Kerschbaum an. In einer Reihe von Untersuchungen stellte er Vergleichsstatistiken bezüglich des Randschlussverhaltens von Kronen auf, die aus dem Pool der Firma Permadental stammten. Dazu wurden zufallsmäßig 50 unverblendete und verblendete Kronen der Lieferung entnommen, die für den Überseeversand fertig gestellt waren. Die Kronenrandkontrolle erfolgte an jeweils zehn Messstellen elektronenmikroskopisch. Die Ergebnisse der 50 Zufalls-Stichproben wurden bereits in zm 19, 2001, Seite 44 ff. publiziert. Sie zeigten Abweichungen von der in der Standardliteratur geforderten Randfugenbreite von unter 100 µm und bewegten sich in der gleichen Größenordnung, wie sie in repräsentativen Untersuchungen zwischen deutschen Labors zu beobachten waren. Das heißt, die untersuchten Asien-Stichproben entsprachen durchaus dem Querschnitt der Qualität, wie sie von deutschen Dentallabors geliefert wird."

zu 2)Es gibt wirklich keinen Grund mehr, aus Kostengründen ins Ausland zu gehen. Der Preisdruck in Deutschland, entstanden durch die Möglichkeit im Internet einfach und kostenlos die Preise zu vergleichen, hat dazu geführt, dass fast in jeder Stadt auch günstige Zahnärzte zu finden sind. Mehr Infos dazu findest Du unter: http://www.die-endverbraucher.de/

Gruß Tom

Man muss natürlich für sich entscheiden, ob mein lieber ein Zahntechniklabor ein paar Straßen weiter hat, die einen kennen, die möglicherweise die Zahnfarbe vor Ort nehmen können oder man den Ersatz einmal um die Welt schickt.
In den Führungspositionen im Ausland sind meist in Deutschland ausgebildete Meister, die die Arbeiten von dort kontrollieren, also werden diese schon ihre Qualität haben! Die Deutschen genießen schließlich die beste handwerkliche Ausbildung!

Hallo !

Wenn Du sparen möchtest kannst Du auch hier in Deutschland Deinen Zahnersatz anfertigen lassen. Es gibt viele gute Dentalhandelsgesellschaften mit Firmensitz in Deutschland die bis zu 5 Jahre Garnatie auf den Zahnersatz geben. Die Preise sind bis zu 60 % günstiger als hier in Deutschland nach BEL II und BEB Preisliste. Der Vorteil: Im Falle einer Nachbesserung braucht keine Auslandsreise angetreten werden. Schau doch mal bei Google unter Zahnersatz Hasenmoor, dort findest Du viel Info zu dem Thema Zahnersatz.

MfG

Incisivus

Ob ausländischer Zahnersatz nicht schlechter sein muss als der Zahnersatz, der hierzulande hergestellt wurde, das weiß keiner. Unterm
Strich erwiesen sich die Auslandsbehandlungen oder Zahnersatz durch die Kosten der Mängelkorrekturen teurer als wären sie hierzulande durchgeführt worden.

Was möchtest Du wissen?