Ellenbogen Knorpel/"Freier Gelenkkörper" knackt beim Trizepstraining

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was sagt den ein Arzt dazu? bzw. ein Sportphysiotherapeut? Denn da Knacken kann viele Ursachen haben, wie springende Sehnen, ungenügende Aufwärmung, falsche Ausführung oder oder oder ... Im normal Fall ist es harmlos. Doch bei dir treten Schmerzen auf. Darum solltest du zum Arzt gehen und nicht auf eine Pseudo-Diagnose aus dem Internet vertrauen.

Hi, dein Beitrag ist jetzt 3 Jahre alt. Ich habe das selbe Problem. Wie hat es sich bei dir entwickelt? Konntest du irgendwas gegen das Knacken machen?

bei mir knackt immer das Ellbogengelenk auch ohne Belastung..einfach beim Strecken des Armes, ohne Schmerzen und auch ohne Probleme beim Training.

Sind Abnutzungserscheinungen weil Kraftsport äußerst ungesund ist für den Körper! Bei mir sind Ablagerungen verknöchert und ein OP hätte zur Folge das ich meinen Arm nicht mehr belasten könnte. Ich lebe damit, jedem aber in meiner Umgebung stört es weil das knacken recht deutlich zu hören ist. Die dummen Kommentare von anderen sind belastender..

Das tut mir Leid für dich.. Aber Abnutzungserscheinungen können es bei mir doch eig. noch nicht sein.. Ich meine, ich bin 16 Jahre alt und war auch erst ca. 15-20 mal in 3,5 Monaten trainieren, andere gehen jeden Tag hin und haben keine Probleme.. Mein Bruder sagte, dass er das am Anfang auch hatte aber mit der Zeit, um so öfter er trainiert hat, ging es weg. Vielleicht ist mein Gelenk auch einfach noch nicht dran gewöhnt, oder?

@IchBinToll96

Danke, kein Mitleid bitte, ich lebe ohne Einschränkungen aber mit geräuchen bei Armbewegungen. nunja lass Dir was von einem Ex-Profi was sagen, bin doppelt so alt wie Du und hatte mit Sport mein Geld verdient!

..es gibt zuviele unwissende die nichtmal richtig trainieren können, zu den gehörst höchstwahrscheinlich auch Du! Der eine mehr der andere weniger, das kann ich über Internet nich beurteilen. Erfahrung kommt mit der Zeit....

Viele denken den Kraftsport korrekt auszuführen, dabei merken sie nicht, eigentlich in falscher Technik oder unsauber zu trainieren...aktuell ist einer in meinem Verein..es melden sich nach Neujahr immer viele neue an welche nach nem Monat nie wieder zusehen sind dort...dieser eine klagt nach 3 Wochen das vieles knackt und schmerzt, lässt sich aber nicht sagen das er in unsauberer Technik trainiert.

Man kann auch in 3 Monate seine Gelenke kaputt trainieren! Und ausserdem solltest du mit 16 nicht so schwer trainieren, weil bei Dir manche Knorpel noch nicht vollständig ausgehärtet sind!

@Powerlifter

Naja, mittlerweile ist dieses knacken wieder weg und kann mich wieder frei bewegen etc. Kann ja auch an was anderem gelegen haben, falsch bewegt igendwo unbewusst gestoßen oder sonstiges. Trotzdem besten Dank für deine ausführliche Antwort ;)

Hi :-).... an deiner Stelle würde ich die Sache beobachten und falls es nicht besser wird einen Arzt aufsuchen.

Probleme mit den Muskeln?

Hallo leute. ich habe eine frage und will mal wissen ob das jemand kennt bzw selbst mal hatte.
vor ungefähr 8 wochen hatte ich missempfindungen in fersen schienbein finger etc. war daraufhin in der neurologie, es wurde alles gemacht biss auf eine Lumbalpunktion.
MRT von Kopf,Hws, BWS
EMG
ENG
Differenzialdiagnostik
VEP
Serologie auf Keime
es war alles perfekt und in bester Ordnung.
ich wurde entlassen und war auch noch beim Rheumatologen, und beim Orthopäden ist herausgekommen dass ich ein zu kurzes linkes bein habe und einen verhärteten Rückenstrecker. ich bekomme physiotherapie dagegen und bin selbst seit freitag beim Osteopathen in behandlung.
NUN ZUR FRAGE
Ich habe ständig schmerzen in den Oberschenkel Vorne und den unterarmen Aussen. eigentlich in alles muskeln in armen und beinen aber in den Beinen dauerhaft. ich habe das gefühl dass mein Muskel sich nicht mehr richtig entspannt, er fühlt sich auch verhärtet an. manchmal habe ich Mikro Faszikulationen das hält sich aber wirklich in grenzen und manchmal fühlt es sich so an als ob ich welche habe habe aber keine. manchmal kribbelt es auch durch die muskeln glaub ich. ich habe NICHT dass gefühl muskelschwäche zu haben da ich gewichte heben kann und Enduro fahre, jedoch auch irgendwann mal soein ziehen im muskel ist dass ich mich kaum noch bewegen mag.
Kennt jemand dieses problem und muss ich mir mit meinen 23 jahren noch weiter sorgen machen oder ist das nur ein vorrübergehendes problem und sollte sich wieder richten ? ich möchte nicht mehr googlen und ständig sachen wie MS oder ALS lesen, das macht einen sehr traurig.
Liebe grüße!!

PS: ich bin Männlich, und 1,88cm groß und Ich bezweifle einen Mangel zu haben, ich nehme Magnesium, vit B Kombi, C, D

...zur Frage

Hund hat Rote Augen - Was kann das sein?

Hallo,

mein Hund hat seit heut nachmittag/abend rote Augen die so ''herunterhängend'' aussehen. (Füge ein Foto davon hier zu) Allerdings ist es, als es heut nachmittag das erste mal aufgefallen ist, nach dem Spaziergang weg gewesen. Gegen 8 kam es dann nochmal, und zwischen zeitlich sahen die Augen dann wieder normal aus. Jetzt ist es wieder da. Kann mir einer sagen was das sein könnte? wenn es nicht besser ist geh ich morgen früh zum Tierarzt.

Außerdem (was jetzt nichts mit den Augen zutun hat) hat er etwas weiter hinten so an der rücken ''Seite'' links und rechts knubbel. Der auf der linken Seite ist größer als der auf der rechten. (der rechts ist seit heute oder so da) und der links ist letztens beim Tierarzt aufgefallen. Allerdings, wissen wir nicht was das ist. Wenn ich leicht drauf drücke scheint es nicht weh zu tun, zumindest macht er keine Anzeichen von schmerzen oder ähnlichem. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben kann wie die sich anfühlen, aber man kann sie so ''hin und her'' schieben (nicht viel, aber ein bisschen). Fühlt sich ''Knorpel'' ähnlich an, nur ein bisschen weiter. Der Tierarzt meinte es könnte an einer Impfung/spritze liegen die er bekommen hat (Allerdings war die letzte die das verursacht haben könnte 2 Wochen davor also bevor der knubbel auffiel) Könnte es sein das er sich gestoßen hat beim spielen (er läuft öfters gegen Türrahmen bzw rutscht dagegen wenn er durch die Wohnung rennt.) Könnte es daher kommen? Weil bis jetzt geht es nicht weg, und jetzt ist noch ein 20er , kleinerer knubbel da(rechte Seite, etwas weiter hinten.) , der aber auch keine schmerzen verursacht so wie es aussieht.

Also kann mir jemand tipps geben? Zu dem mit den Augen geh ich morgen zum Tierarzt falls es sich nicht bessert, Aber was könnte das sein?

Und zum zweiten hoff ich das jemand ähnliches hatte und mir tipps geben könnte :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?