einmal am tag rücken knacken lassen

4 Antworten

du solltest evtl. zum artzt gehen...ich habe auch so etwas, knacke ständig meine knochen tut nicht weh und auch nicht später. ich habe gehört dass die knochen sich irgenwie einrenken oder so wenn man sie knackt anderseits habe ich auch gehört dass es sehr schlecht ist und dass so der knorpel angeblich dazwischen weg gehen würde also geh zum artzt lass dich mal einrenken geh danaxh 15 minuten spazieren und dann in die badewanne wegen dem warmen wasser und man muss dann noch 2 tage warten dann würde es nicht mehr weh tun und so also dass hat der eine artzt mal zu mir gesagt

war ich schon der hat mich eingerenkt und nach ein paar tagen wars wieder wie vorher

@ITmasterHD

ja okay...ähm wie wärs mit schmerzenssalbe oder so was? (so ging es mir früher auch doch es hat irgenwann aufgehört)

@dragongirl313

aber mit einer salbe wird das problem doch nicht gelöst, man spürt die schmerzen nur weniger

Ich hab das auch immer gemacht,weil ich so verspannt war.Eine Bekannte meiner Mutter ist Physiotherapeutin und sie meinte,das man durch dieses Knacken die Sehnen überdehnt und den Wirbelkanal zu stark aushöhlen kann,was dann Bandscheibenvorfälle fördert.Man muss die Verspannungen durch Massagen lösen. Ich würd an deiner Stelle mal nen Arzt oder besser einen Physiotherapeuten/Krankengymnasten um Rat fragen :)

Das kenne ich mache ich auch immer. Auch mit meinem Kopf wenn ich den zur seite biege knackt das bestimmt auf jeder seite 4 mal. Aber ab und zu ist nicht schlimm (ich mache es aber auch bestimmt 5 mal am tag und es geht mir sehr gut).

NOCH später in Alter bestimmt nicht mehr

ka aber ich mach das auch seit jahren vllt kennt sich jemand aus