Duschen wenn Fieber gesunken ist?

8 Antworten

Falls einer der kommentierten Kinder hat oder Kinder haben wollen; eure Kinder tun mir leid. Ich hoffe, ihr müsst nicht mit ansehen, wie euer Kind auf dem Boden, in solch einer Situation, zusammenklappt.

...?

...Was haben bitteschön Kinder mit der Frage zu tun, ob Sie sich mit (einer jetzt angegebenen beinahe normalen ) Körpertemperatur duschen können?

...Wenn Sie so überzeugt sind, nicht duschen zu können, weshalb fragen Sie hier...?

...Duschen Sie dann doch einfach nicht - und fertig...!

...Was meine anderen Kommentare (bezügl. Antibiotika, etc, (mit den anderen User) betraf):

...Es war darin von keinem Kind die Rede!

...Im übrigen habe ich selbst drei Kinder. Sie sind alle zwischenzeitlich erwachsen und wohlauf.

..Ich habe es nie erlebt, dass Sie aus irgend einem Grund "zusammengeklappt" und auf dem Boden gelegen wären. Auch nicht beim/nach dem Duschen.

...Ich muss dazu noch bemerken: Ist das eigene Kind krank, geht man damit mitunter damit zügiger zum Arzt, als wenn einem selbst (als Erwachsener) etwas fehlt.

Natürlich können Sie duschen.

Sie sollten sich danach jedoch vorsorglich im Warmen aufhalten und am besten danach nicht mehr ins Freie gehen.

....Ob jetzt der Besuch der Notaufnahme gerechtfertigt war, mal unbeachtet. Wenn Sie jetzt 37,5 Grad Körpertemperatur haben, ist das Fieber ja wieder gesunken.

Ja natürlich 🙂

Gute Besserung!

Dankeschön

Du warst wegen einer Erkältung mit ein bisschen Fieber bei der Notaufnahme??? Warum hast du nicht einfach eine Paracetamol oder Aspirin genommen? Oder wenn es dir sehr, sehr schlecht ging beim ärztlichen Bereitschaftsdienst angerufen (116117)? Die Notaufnahme ist für Notfälle!

Ja, du kannst duschen.

natürlich kannst du dich duschen

Was möchtest Du wissen?