Dritte Zähne über Nacht raus oder nicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

D´rinlassen! D.h. Vor dem Schlafengehen Gebiss ´rausnehmen, gründlich putzen und in den sauberen Mund zurück! Warum? Weil der Kieferknochen im Alter immer mehr abflacht. Nicht Wenige haben deshalb morgens Probleme mit dem Einsetzen , Engegefühl, Druckstellen, oder dass die Prothese irgendwann mal gar keinen Sitz mehr hat. Sind also keineswegs nur hygienische Gründe.

♥lichen Dank für´s Sternle und LG, gina

du sagst es, es scheint eine glaubens- bzw. überzeugungsfrage zu sein......

ich glaube jetzt nicht, dass die zähne-drinnen- lasser automatisch ungepflegtere dritte haben.....

ich vergleiche das mal mit diesen klammern zur zahnstellungskorrektur... da gibt es welche zum rausnehmen und die anderen sind fest..... dann müsste ja auch eine art unhygienischer sein.....

es kommt nicht unbedingt darauf an, wo die zähne grade sind, sondern darauf, wie man sie generell pflegerisch behandelt......

Das kann Dir nicht nur die Erfahrung sondern auch jeder Zahnarzt beantworten: Die Dinger ständig drinzulassen geht nicht: da setzen sich viel zu viele Bakterien zwischen Zahnfleisch und Schiene ab, als das das eine Option wäre: und da die meisten Menschen eher nachts auf die Beisser verzichten wollen als tagsüber, hat sich System "Zähne wie Sterne - nachts kommen sie raus" halt eingebürgert ;-)

Unsinn!

Die Bakterien werden ja abends mit der Zahnreinigung entfernt. Wobei zu bemerken ist, daß sich auch Bakterien an den echten Zähnen niederlassen.

Es ist für den Kiefer gar nicht gut, wenn er nachts ohne Zähne auskommen muß.

Ich habe eine Protese und mein Zahnarzt hat mir geraten, nach der Wundheilung die Zähne immer drin zu lassen. Außer zum Reinigen natürlich.

@turalo

Vielen Dank für deine Meinung turalo

"Unsinn" finde ich allerdings ein starkes Wort...

Ich rede übrigens nicht von der normalen Zahnreinigung, sondern von dem Raum zwischen Kiefer, Gaumen einerseits und dem Gebiss andererseits. Dass man auch die Dritten "normal" putzt hatte ich als selbstverständlich vorausgesetzt...

@SirJohn

Man putzt sie ja nicht "normal". Man nimmt sie raus und bürstet sie mit einer speziellen Zahnbürste sauber. Die Gaumenplatte, alle Auflagen, die Zähne. Das macht man tunlichst nach jeder Mahlzeit, damit sich so kein "Knatsch" zwischen Gaumenplatte und Gaumen bilden kann.

Wenn die Dritten gerade erst angepaßt wurden, nimmt man sie abends heraus, dann kann die Wundheilung besser ablaufen.

Sind alle Wunden zu, läßt man seine Zähne nachts im Mund. Drinlassen ist keineswegs unhygienisch, man reinigt sie ja vorm Schlafengehen und am Morgen dann auch wieder. Ganz so, wie man gewachsene Zähne auch behandelt.

wenn sie gut sitzen und nicht locker sind dann würde ich sie über Nacht drin lassen.

Was möchtest Du wissen?