Doc Morris Apotheken günstiger als herkömmliche Apotheken?

2 Antworten

Hallo Eralgrey,

DocMorris hat stationäre Apotheken, sogenannte Präsenzapotheken, die den Namen und das "markenbild" von Doc Morris tragen, aber rechtlich selbständig sind und, wie jede andere Apotheke auch, einem selbständigen Apotheker gehören. Es handelt es also NICHT um eine Kette wie ALDI o.ä.

Wie mehrere neue "Apotheken-Ketten" locken die neuen Apotheken mit Aktionen und günstigen Preisen und ja, dabei KANN man sparen, wenn man gerade das benötigt, was in der Aktion ist. Ausserhalb ist die Ersparnis in der Präsenz-Apotheke, auch bei Doc Morris, eher gering.

Allerdings betreibt Doc Morris (und damit haben die angefangen und sind groß und bekannt geworden) auch eine VERSAND-Apotheke. Und DORT sind die Preise von rezeptfreien Medikamenten (rezeptpflichtige, sogenannte RX DÜRFEN in Deutschland nicht rabattiert werden...) dauerhaft günstiger.

Es gibt mittlerweile etwa 150 zugelassene, sichere deutsche Versand-Apotheken. Ein Dienst wie der im ersten Beitrag erwähnte Medizinfuchs oder zum Beispiel die Suchmaschine www.apomio.de zeigen für zehntausende von Medikamenten die Angebote vieler Apotheken, die im Internet versenden.

Wenn Doc Morris dort gelistet ist, dann meist ziemlich weit hinten mit hohen Preisen. Eine Suche bei einer auf Medikamente spezialisierten Suchmaschine (die anderen haben meist nur ein paar Apothekenshops gelistet und sind nicht aussagekräftig) lohnt sich immer!

Teilweise ändern die Apotheken die Preise MEHRFACH am Tag, selbst für ein neues Produkt wie die gerade freigegebenen ALLI Kapseln sind Ersparnisse von über 45% möglich.

nein die preise sind nicht kompatibel mit den internet angeboten finger weg

Was möchtest Du wissen?