Darf man aus Tongefäßen trinken?

6 Antworten

Die alten Römer und Griechen haben das gemacht, vor ihnen die alten Ägypter und davor schon die Phönizier. Aber wer viel Angst hat, muss viel zittern, und für die Giftigkeit von Tongefäßen spricht ja auch, dass es die "alten" Römer, Griechen, Ägypter und Phönizier allesamt nicht mehr gibt ...

Glasierte 'Tongefäße aus dem Ausland sind oft mit bleihaltiger Lasur versehen. Daraus sollte man nicht trinken oder essene. Wenn es bei uns verkauft wird, muß ein entspr. Hinweis draufstehen. Ansonsten kannst Du es unmbesorgt benutzen.

alle Tongefässe sind gebrannt oder sogar emailliert, da passiert nichts. Metallbecher find ich viel gefährlicher, besonders wenn Wein oder säurehaltige Getränke drin sind.

Ton ist ein natürliches Produkt. Wenn der Krug ohne belastende Stoffe gebrannt wurde ist er Krug jedem Metall- oder Plastegefäß vorzuziehen, sogar manchem Glasgefäß. Ein natürlicher Holzkrug wäre auch gut, oder bei Hände als Schale geformt. So kann das Wasser, bevor Du es trinkst noch qualitativ aufgewertet werden.

nein, eher umgekehrt, manche glasuren enthalten schwermetalle bis hin zu URAN!, besonders schwarze und rote!

Was möchtest Du wissen?