Brille nur zum autofahren tragen werden dadurch meine augen schlechter?

6 Antworten

Links und rechts -0.75 können dadurch wgen dem ständigen auf und absetzten meine augen noch schlechtee sehen..

Nö, dadurch passiert nichts schlechtes und nichts gutes.

Über "noch schlechter" muss ich lachen....deine Werte sind so niedrig dass man damit nicht wirklich schlecht sieht. Also kein Drama, zieh die Brille halt zum Autofahren auf und sonst wenn du meinst das du sie gerade brauchst. Du musst das Ding nicht immer tragen - mach ich auch nicht und ich hab -5.

Auch wenn bisher JEDER Optiker mir widersprochen hat so behaupte ich aus eigener Erfahrung dass das häufige Tragen einer nicht zwingend notwendigen Sehhilfe in der Tat zu einem höheren Doptrienwert führt. Das kann ich auch bestätigen da ich mit -0,25 eine Sehhilfe beim Fahren benötigte, nur habe ich diese nie benutzt. Nach 10 Jahren war mein Wert immer noch auf -0,25. Nun wurde ich etwas älter und habe dann doch eine Sehhilfe fürs Fahren und Fernsehen benutzt und nach nur 3 Jahren war mein Dioptrienwert auf -0,40. Ich begründe das damit dass das Auge (der Sehnerv) FAUL wird wenn eine Brille getragen wird. Das Auge muss nichts mehr tun da die Brille ihm die Arbeit abnimmt. Dadurch gewöhnt sich das Auge daran dass alles in Ordnung ist und keine Arbeit mehr machen muss. Nimmt man dann die Brille ab sieht man eine Zeitlang richtig verschommen und das Auge merkt dann das es mal wieder was tun muss. Ohne Brille bleibt das Auge im permanenten Training und in der Übung da es ständig korrigieren muss. Der Dioptrienwert wird nur sehr langsam schlechter als mit Brille. Meine Meinung und Erfahrungen aus meinem eigenen Leben!

dass das Auge (der Sehnerv) FAUL wird

dumm - dümmer - sehtrainer

faul wird nur das gehirn .... wenn es solch einen blödsinn lesen muss

Hallo denno,
Deine Antwort ist sehr interessant und erklärt mir, warum soviele ehemals rechtsichtige Menschen plötzlich eine Brille wollen.
Ihre Augen haben sich daran gewöhnt, dass alles in Ordnung ist und keine Arbeit mehr machen muss. Damit das Auge merkt, dass es mal wieder was tun muss, brauchen diese Menschen eine Brille mit der sie verschwommen sehen, wie der Kurzsichtige ohne Brille. Jetzt bleibt das Auge im permamenten Training und in der Übung, da es ständig korrigieren muss. 

Übrigens eine Brille kann nur eines, nämlich den Strahlengang ins Auge so verändern, dass die Strahlen sich auf der Netzhaut treffen und der Fehlsichtige dadurch rechtsichtig ist, genauso wie der, der keine Brille braucht. Nichts anderes bewirkt eine Brille.

Noch ein zweites übrigens....  es gibt kein -0,4, es sind immer 0,25iger Schritte.

Hallo Budescu998
Deinen Augen ist es vollkommen egal, ob Du nur beim Autofahrenund beim Fernsehen scharf sehen kannst und den Rest Deines Lebens verschwommen wahrnimmst. 
Mir ist es übrigens auch egal, trotzdem schreib ich noch ein paar Sätze.
Ohne Brille siehst Du bei Deiner Stärke bis ca. 1,33 Meter scharf und dann wirds verschwommen. 
Menschen wie Dich frage ich immer gerne, angenommen Du wärst rechtsichtig und bräuchtest wirklich keine Brille, würde Du Dir dann ein solches Teil auf die Nase setzen, damit Du nur bis 1,33 m scharf siehst? 
Jetzt geht Dein Finger sicher an die Stirn und Du hälst mich für bekloppt. 
Vom Effekt her ist es aber genau das, was Du machst, nur du setzt keine Brille dafür auf, sondern nimmst sie ab um schlechter zu sehen. Was ist jetzt bekloppter?

Ich hab sogar nur 0,5 und trage sie immer. Seit ich sie immer trage, habe ich fast keine Migräne mehr!

Ich könnte ohne sehen, aber es ist anstrengend.

Mir hat mal ein Augenarzt gesagt, dass es sogar gut ist die Brille öfters wieder abzunehmen und sie nicht ständig zu tragen, damit sich die Augen nicht daran gewöhnen und "faul" werden. Also es wird eigentlich eher schlechter wenn man sie zu oft trägt.

Aber beim Autofahren würde ich die Brille auf jeden Fall tragen (:

Eine solche Aussage würde kein kompetenter Augenarzt machen, denn sie entbehrt jeder Grundlage. Da hast du definitiv irgendwas falsch verstanden

@aseven79

Ok hab die Erfahrung eigentlich auch selbst gemacht, anfang die Brille durchgehend getragen und dann wurde meine Augen schlechter, nachdem ich dann den Tipp bekommen habe eben nur noch ab und zu, seit dem haben sie die Augen kaum verschlechter, kann natürlich auch zu fällig sein. Finde die Erklärung aber nicht so abwegig

Was möchtest Du wissen?