Blutzucker Messgerät für hunde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe Bekannte mit Diabetikerkatze: Der Zuckertest funktioniert bei Tieren wie bei Menschen auch: Pieksen, Tropfen Blut auf Teststreifen, Analyse.


Also kann man auch jedes beliebige Messgerät für Menschen hernehmen? ich weiß nämlich nicht ob der Tierarzt mir das morgen gibt oder ob ich selbst eins kaufen muss

und danke für deine Antwort :)

das Gerät wurde mir vom Tierarzt geraten 😉 klar schreibt wellion das man kein anderes nutzen soll. Schließlich verkaufen sie Vet Geräte. 😉 man misst übrigens eh nur eine Tendenz da man Tiere nicht so tief wie Menschen einstellt. wäre viel zu riskant da sie nicht 24h unter Beobachtung sind.

@melinaschneid

Schon klar. Ich würde halt einfach warten, was der Tierarzt dazu zu sagen hat.

Andererseits: schraubst Du an Dein Auto Fahrradreifen? Conti dreht einem doch nur völlig überteuerte Spezial-Autoreifen an. Fahrradreifen geht doch auch. Ist ja nur anders kalibriert.

oh man... ich denken ich werde einfach eins speziell für Tiere kaufen da sind wir dann sicherer mit , für die Gesundheit meiner Mausi ist der Preis auch eh egal.. klar spart man gerne aber nicht bei Gesundheit.

Ja genau und ich werde eh erstmal nichts machen bevor wir mit dem vet alles besprochen haben

Man kann ein normales Messgerät benutzen. Achten sollte man auf den Preis für die Teststäbchen. Die können nicht nur zwischen den Geräten, sondern auch von Apotheke zu Apotheke stark variieren. Die beste Stelle zum Stechen und Messen ist auf der Innenseite des Ohres. Eine leichte Massage vor dem Stechen hilft dabei.

Man kann ein ganz normales human Gerät nutzen. Lass dir bitte kein vollkommen überteuertes Gerät für Tiere andrehen. Bei diesen kosten 50 Teststreifen 70 € (!!!!). Habe für meine Katze das Akku chek aviva genutzt. Dafür kosten 50 Streifen regulär 28€. Auf eBay habe ich nie mehr als 17€ pro Dose gezahlt. :)

Was möchtest Du wissen?