Bis zu welchem Alter sollte man noch einen TrippTrapp-Stuhl anschaffen?

11 Antworten

Also, ganz ehrlich, ich würd´s nicht mehr machen. Unsere 4 Kinder haben alle ziemlich schnell auf normalen Stühlen gesessen.Spätestens als sie dem normalen Hochstuhl-Alter entwachsen waren, ich denke da waren sie so um die 2-2,5 Jahre alt. Selbst wenn man den Tripp Trapp bis ins Teeny Alter nutzen kann-theoretisch-, sieht´s in der Praxis doch meist anders aus. Die wollen das doch garnicht mehr.

Trip-Trap kann man bis ins Teeny Alter benutzen, was man aber nicht macht! Einen vierjährigen kann man auf jeden Fall schon auf einem normalen Stuhl setzen. Mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre und will wie wir auch auf einem normeln Stuhl sitzen (er hat einen Trip-Trap), er kniet dann immer und das passt auch. Zudem kannst du auch eine einfachen Kindersitz fürs Auto kaufen und mit einem Gürtel befestigen...Kostenpunkt 5 Euro

Danke an alle, die hier geantwortet haben! Es ist halt so, dass wir einen sehr günstig bekommen könnten, aber scheint's lohnt sich's echt nicht mehr dann.

Wenn Treppenhochstuhl, dann Hauck und nicht Stokke! Zu teuer! Aber mit 4 Jahren lohnt das definitiv nicht mehr. Ein halbes Jahr ein Telefonbuch unter den Po und gut ist es! Die Kids wollen auch irgendwann einfach sitzen wie die Großen.

Ich denke, die Anschaffung lohnt sich nicht! Setz deinen Sohn auf ein dickes Kissen! :-)

Was möchtest Du wissen?