Bis zu welchem Alter sollte man noch einen TrippTrapp-Stuhl anschaffen?

5 Antworten

Wenn Treppenhochstuhl, dann Hauck und nicht Stokke! Zu teuer! Aber mit 4 Jahren lohnt das definitiv nicht mehr. Ein halbes Jahr ein Telefonbuch unter den Po und gut ist es! Die Kids wollen auch irgendwann einfach sitzen wie die Großen.

Trip-Trap kann man bis ins Teeny Alter benutzen, was man aber nicht macht! Einen vierjährigen kann man auf jeden Fall schon auf einem normalen Stuhl setzen. Mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre und will wie wir auch auf einem normeln Stuhl sitzen (er hat einen Trip-Trap), er kniet dann immer und das passt auch. Zudem kannst du auch eine einfachen Kindersitz fürs Auto kaufen und mit einem Gürtel befestigen...Kostenpunkt 5 Euro

Mein Patenkind ist inzwischen 13 Jahre und gibt seinen trip tarp noch nicht her !! Also ne Anschaffung lohnt sich immer noch 1 Man kann sie ja auch sehr gut als Schreibtischstuhl nutzen !!

Kommt drauf an wie dein Kind entwickelt ist. Natürlich kannst du einen Tripp Trapp mal probieren.

Wo ich mir allerdings wesentlich unsicherer bin, ob du mit 4 noch einen Vorsatztisch bräuchtest? Kann gut sein - ich persönlich würde das Kind aber am Tisch mitessen lassen.

Den passenden Vorsatztisch für den Tripp Trapp kriegst du hier: http://www.clicclacs.de

Aber wie gesagt - ich bin mir nicht sicher, ob du überhaupt noch einen bräuchtest.

Also, ganz ehrlich, ich würd´s nicht mehr machen. Unsere 4 Kinder haben alle ziemlich schnell auf normalen Stühlen gesessen.Spätestens als sie dem normalen Hochstuhl-Alter entwachsen waren, ich denke da waren sie so um die 2-2,5 Jahre alt. Selbst wenn man den Tripp Trapp bis ins Teeny Alter nutzen kann-theoretisch-, sieht´s in der Praxis doch meist anders aus. Die wollen das doch garnicht mehr.

Zeigt er Interesse an mir trotz fester Freundin?

Hallo erstmal!

Ich stelle euch nun diese Frage, weil ich aufgrund von Geschehnissen ein wenig verunsichert bin, was den Typen betrifft.

Wir gehen zusammen in einen Kurs mit 21 Leuten. Öfters hält so mancher einen Vortrag. An einem Tag war er an der Reihe. Erst war er sehr sicher und professionell, doch dann schaute ich ihn interessiert an und lächelte ein wenig. Gleich daraufhin fing er an sich ca. 5x zu verreden und wurde rot. Ich habe auch gemerkt, dass er mich öfters heimlich anschaut und wenn ich hinsehe, dreht er seinen Kopf schnell in eine andere Richtung.

Wenn er mal etwas lustiges sagt, lächelt er mich an und achtet auf meine Reaktion. Bei einem Kursauflug suchte er ständig meine Nähe und stand öfters dicht hinter mir. Als ich dann immer wieder weg ging, folgte er mir. Als er hinter mir an mir vorbeiging schubste er mich stark nach vorne. Ich zeigte jedoch keine Reaktion. Alle Kursteilnehmer saßen auf Stühlen, gerichtet wie im Kino. Er saß hinter mir und berührte mit seinem Fuß meinen Stuhl öfter Male. Ich reagierte so als wäre das alles Zufall. Dann drehte ich mich wie jeder andere um und schaute unseren Guide an. Mein Blick sank dann trotzdem zu ihm und er starrte mich bewundernd an. Große leuchtende Augen, Mundwinkel leicht nach oben. Ich lächelte, schaute dann weg. Nach kurzer Zeit drehte auch er sich um.

Wie soll ich das Alles denn deuten ? Er ist schon länger in einer Partnerschaft!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?